Alkohol auf leeren Magen

5 Antworten

Ohne feste Nahrung im Magen wird der Alkohol schneller ins Blut aufgenommen, du wirst schneller betrunken, kriegst schneller eine Alkoholvergiftung und hängst schneller über der Kloschüssel.

Gerüchtehalber nahm die GESAMTE politische "Begleitcrew" Adenauers im Jahr 1955 (Gerd Ruge berichtete darüber) einige Löffel Salaltöls zu sich, um den (zwangsläufig) aufzunehmenden Alkohol bei politischen Verhandlungen in Moskau an negativer Wirkung zu hindern. Nach (gefühlt) hunderten TV-Versuchen zu diesem Thema, war aber diese "Vorsorge" ziemlich sinnlos.

auf leeren magen hast du am nächsten tag einen kater. Das Essen je Fetthaltiger desto besser, absorbiert den Alkohol, ich persönlich ziehe es vor nichts davor zu essen, da die wirkung schneller einsetzt ;)

Was möchtest Du wissen?