Alkohol am Steuer Konsequenzen?

5 Antworten

Gegen Dich wurde ein Strafverfahren eingeleitet,
[mindestens wegen 316StGB möglicherweise aber auch wegen 315c StGB].

Deine Fahrerlaubnis wurde bereits vorläufig entzogen, das heißt das es auch im Strafverfahren mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Entziehung der FE mit Sperrfrist kommen wird.
Diese beträgt mindestens 6 Monate, erfahrungsgemäß aber eher 10-12.
Dazu kommt eine Geldstrafe in Höhe von 1-2 Monats-Nettolöhnen.

Punkte bekommst Du 3 die allerdings bei Neuerteilung der FE wieder gelöscht werden.

Probezeitmaßnahmen gibt es nicht da ja keine Probezeit mehr besteht.

Je nach Bundesland in dem Du wohnst droht bereits ab 1,1‰ eine MPU.
Das erfährst Du bei Neuantragstellung der FE was 3 Monate vor Ablauf der Sperrfrist möglich ist.

Mit dem Führerschein weißt du Bescheid aber es geht weiter mit dem Sachschaden die du angerichtet hast die musst du den Versicherung zurückzahlen dein Versicherung wird es für dich zuerst bezahl und danach verlangen die das Geld zurück.

Ich denke das war ja sehr sehr große Lehrer für dich und wirst du nie mehr so was tun viel Glück dabei

Da kommt einiges auf dich zu: Deine Probezeit wird verlängertn da du mit unter 21 unter das absolute Alkohlverbot fällst, dann die obligatorischen Punkte (3) wenn es bei den 1,1 Pormille bleibt. Fahrverbot oder Freiheitsstrafe, Geldstrafe. MPU

2

Also kann quasi eine weitere Probezeit verhängt werden, weil ich ja schon raus bin. Und Geldstrafe wie hoch?

0
68
@louiskoerner

Geldstrafe: Individuell.

Verlängerung der Prbezeit obwohl du schon raus bist: ja

0

2 A Verstöße und ein B Verstoß in der Probezeit?maßnahmen?

Hallo, Meine Frage wäre wenn ich 2x eine A Verstoß habe und ein B Verstoß was passiert dann? Hab schon ein Aufbauseminar gemacht. Hab ein Brief bekommen wegen mangeldem Abstand 2 Punkte 1 Monat Fahrverbot und dies ist ja mein 2. A Verstoß da passiert ja nichts aber habe mich vor paar Tagen mit weniger als 20kmh blitzen lassen. Mit was für Konsequenzen muss ich jetzt rechnen bei 2 A Verstößen und einem B verstoß

...zur Frage

alkohol am steuer in der probezeit brief ist da

und zwar ich habe jetzt von der polizei brief bekommen wo dann drin steht 1MONAT fahrverbot 528,50 bußgeld und dann eben die gebühren , und das ich 2 punkte ab jetzt hab ..... ABER von der probezeit verlängerung und aufbauseminar steht jetzt nix drin . kommt da noch extra i.was ?? und wenn ich jetzt heute mein führerschein abgib und dann nach 3 wochen kommt brief das ich so ein seminar machen muss krieg ich dann trotzdem mein führerschein zurück wenn die 4 wochen rum sind ?? ich hatte 0,32mg/l

...zur Frage

Alkohol am Steuer mit 1,14 promille im Atemtest

Hallo ich wurde am Sonntag nacht von der polizei mit Alkohol am steuer angehalten. Danach ging es ins revier und ich musste einen Alkoholtest machen der 1.14 promille angezeigt hat. Danach ging es zur Blutentnahme. Der letzte schluck alkohol war 3 stunden vor der blutentnahme her, weiss jemand ob das ergebnis im blut höher oder geringer anzeigt wie der atemtest bitte um hilfreiche antworten. Und noch was ich wurde schonmal vor 5 jahren wegen alkohol am steuer bestrafft, damals waren es 4 punkte 600 euro busgeld und 1 monat fahrverbot mit 1.06 promille im blut. Was meint ihr wenn der bluttest unter 1,1 promille ist ob ich dann zur Mpu muss. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Alkohol am Steuer in der Probezeit was passiert?

Guten Tag,

Ich wurde schon mal angehalten und hatte alk im blut von 0,42 und musste ne bußgeld zahlen und spezielles aufbauseminar machen dazu noch probeverlängerung naja gestern wurde ich von der kripo angehalten einen alkohol test habe ich verweigert und musste mit ins revier und einen Blutt test, meine Werte dürften hoch sein um 0,6 promilie davor habe pures odol med menthol zu mir genommen sehe viel damit es verfälcht.

Was kann ich nun machen? Brauche ich einen Anwalt? Habe ich überhaupt eine Chance ? Und welche Konsequenzen hat das alles mit Sperre und so?

...zur Frage

MPU nach besonderem Aufbauseminar?

Hallo zusammen,

im Dezember 2016 bin ich in eine Allgemeine Verkehrskontrolle gekommen. Ich "idiot" habe am Vortag MDMA konsummiert und bin gleich am nächsten Tag autogefahren. Die Bluttest ergaben 650ng/ml mdma und 15ng/ml mda. Im Februar erhielt ich die Ergebnisse und bekamm 1 Monat fahrverbot + 760€ strafe die ich zahlen musste. Nun im Mai bekamm ich Post vom KVR das ich ein besonderes Aufbauseminar für Alkohol und Drogen machen soll. Dies gebinnt nun die Tage. Daher meine frage der schon Erfahrung hat, kommt eine noch auf mich zu? Es sind fast 7 Monate vergangen und ich habe nichts von einer MPU bis jetzt gehört. Ich lebe im ungewissenen. Ich bedanke mich schon im vorraus für die Kommentare die hilfreich sind!! Beste Grüße C

...zur Frage

Ich wurde gelasert was passiert mit meinem Führerschein?

Hallo Liebe Gemeinde Ich habe ein riesenproblem was mich sehr unruhig macht, schlafprobleme:(. Ich habe bereits eine Nachschulung (Aufbauseminar) gemacht und somit 4 Jahre Probezeit. Nach dem aufbauseminar wurde ich einmal geblitzt und hatte einen brief nachhause bekommen mit einer empfehlung an verkehrspyschologischer beratung in dem brief stand auch das ich beim nächsten a oder 2 b Verstössen meinen führerschein abgeben muss. Nun vor 2 tagen nachts um 23.44 wurde ich von der Polizei gelasert mit 86 kmh innerorts ich war schnell unterwegs weil ich meinen Bruder ins Krankenhaus bringen musste Die Polizei hat es mir nicht abgekauft und meine Personalien wurden aufgenommen und jetzt kriege ich zuhause die Kriese was nun passieren wird.

Meine Fragen: Ich habe noch 1 jahr Probezeit und bin 2 jahre ohne geblitzt zu werden duchgekommen und jetzt das hier. Ist mein Führerschein nun weg? Muss ich eine Mpu machen ich war weder mit drogenkonsum oder Alkohol auffällig wie wird das ganze jetzt ablaufen? 86 kmh in 50 er sind nach toleranz 33 kmh 1 monat fahrverbot 2 punkte und 160 euro kann ich meinen führerschein irgendwie behalten ich bin beruflich angewiesen arbeite bei poco und muss möbelrausfahren ich bin 21 und bestize den führerschein seit dem ich 17 bin bitte um hilfreiche antworten wie ich am besten damit umgehen kann wenn man alles zusammenrechnet sind es 4 monate ohne führerschein und ich bin azubi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?