Alkohol am Steuer - Reduzierung der Geldstrafe durch Verlängerung des Fahrverbots?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Martin

hier werden wieder Antworten gegeben, da rollen sich die Fußnägel nach oben:-)

. Ab wann gillt genau das Fahrverbot?

ab Datum Strafbefehl

Gibt es eine Möglichkeit die Geldstrafe zu reduzieren indem ich ein längeres Fahrverbot in Kauf nehme?

Nein, anders herum schon,siehe:

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=3660

aber leider nicht bei Alkoholdelikten!!

Steht mir eine MPU bevor?

wenn es deine erste Trunkenheitsfahrt, und du unter 1,6‰ warst, dann nicht

wieviel ‰ hattest du denn und wann war die Fahrt?

wenn die Fahrt "zu ungewöhnlicher Zeit" (also morgens) war, dann könnte eine MPU angeordnet werden, sonst nicht

Muss ich die 10 Monate abzinent leben?

wenn du aber in den nächsten 10 Jahren noch einmal unter Alkoholeinfluss (ab 0,3‰ mit Ausfallerscheinungen) angehalten wirst ist die MPU angesagt

Wenn das dein erster Unfall ist unter Alkoholeinfluss ist könntest du Glück haben wenn du unter 1,6 promille gelegen hast. Ab 1,6 wird in der Regel MPU verlangt. An der Strafe gibts nichts zu rütteln, das Fahrverbot zählt ab dem Zeitpunkt andem dir dein Führerschein entnommen wird. Dieser wird vernichtet werden, so war es bei mir musste den shice nochmal neu beantragen. Kostet etwas aber naja wat solls was du machen kannst ist die 2000€ auf raten abzubezahlen musst nen antrag dafür stellen. Du zahlst jeden Monat das wasde kannst.

ginatilan 14.01.2013, 11:07

das Fahrverbot zählt ab dem Zeitpunkt andem dir dein Führerschein entnommen wird.

falsch, und zudem ist es kein Fahrverbot sondern ein Entzug der Fahrerlaubnis

0
Memoxil 17.01.2013, 02:13
@ginatilan

Ich habe den threadsteller nur zitiert. Ein Fahrverbot kann nur bis zu 3 Monaten war es glaube ich erteilt werden, danach ist es ein fahrerlaubnis entzug und das ist erst in kraft wenn der führerschein weg ist. Bei mir wurde er gleich nach meinem unfall konfesziert

0
ginatilan 18.01.2013, 10:10
@Memoxil

die 10 Monate Sperre, die der Fragesteller bekommen hat, zählen nicht! ab dem Tag an dem der Führerschein eingezogen wurde, sondern erst ab Datum Strafbefehl.

und das ist erst in kraft wenn der führerschein weg ist.

falsch

0

MPU ist Pflicht ab 1,6 promill und als widerholungstäter kann es dir auch Blühen

Gener gilt aber das die Strafe NICHT verhandelbar ist!! HaHa wir sind doch nicht auf einem Basar....

Das Fahrverbot gilt sofort also seit dem der Lappen abgenommen wurde. Nach ablauf der Frist kannst du den Führersein neu beantragen! Das heist also nicht das du ihn automatisch wieder bekommst!!

Bei Zahlung des Geldes sind die aber kulant und gewähren raten Zahlung.Du musst nur alles bezahlt haben bis du den Schein neu beantragen kannst. Dabei ist denen egal ob du Schulden hast. Auch für Verschuldete gilt ja das Gesetz.

Übrigens Solltest du nichts mehr trinken bzw nicht so viel. Bei einer MPU werden auch Leber werte geprüft! Das Ergebnis davon kann folgen haben.

Martin500 14.01.2013, 01:17

Wann und wie erfahre ich von einer MPU oder muss ich da selber irgendwas in die Wege leiten?

0
avaco 14.01.2013, 01:47
@Martin500

Du kannst kurz vor ablauf der Frist den Schein neu beantragen. Da wird dann entschieden ob du eine MPU machen musst. Beim Bescheid bekommst du dann auch broschüren wo du das machen kannst und wie es weiter geht( z.B. beim Tüv). Du solltest damit rechnen das du deutlich mehr als 10Monate nicht fahren darfst.

0
Martin500 14.01.2013, 01:58
@avaco

Also vor Ablauf der 10 Monate Frist muss ich selber die MPU beantragen und ab dann absolut clean sein? Das heisst innerhalb den kommenden 10 Monate darf ich noch Alkohol trinken? Thx for details...

0
avaco 14.01.2013, 02:09
@Martin500

Nein du beantragst den FS. Der wird dann warscheinlich abgelehnt mit der begründung das noch keine MPU gemacht wurde. Das kuriose ist ja das du auch erst dann die mpu machen kannst. Die schlagen dir dann auch vor wo du das machen kannst. Im Vorfeld kannst du einen MPU Vorbereitungskurs belegen ( Bei Fahrschulen möglich) Die MPU selber kannst du erst nach ablauf der 10 Monats Frist machen.

0
ginatilan 14.01.2013, 10:56
@avaco

( Bei Fahrschulen möglich)

Falsch

Die MPU selber kannst du erst nach ablauf der 10 Monats Frist machen.

ebenfalls falsch, bitte erst erkundigen dann antworten

0
ginatilan 14.01.2013, 11:11

.Du musst nur alles bezahlt haben bis du den Schein neu beantragen kannst

falsch

Das Fahrverbot gilt sofort also seit dem der Lappen abgenommen wurde.

Nach ablauf der Frist kannst du den Führersein neu beantragen!

3 Monate vor Ablauf der Frist

Es ist nicht böse gemeint, aber erkundige dich doch bitte vorher mal genauer, bevor du kpl. falsche Antworten gibst (siehe in den FAQ) - danke.

0

zu 1. ab dem Tag an dem der FS eingezogen wurde

zu 2. Nein, Schulden sind egal, es werden Tagessätze verhängt die vom Einkommen abhängig sind.

zu 3. Vermutlich steht ihnen eine MPU bevor, das sagt man Ihnen aber dann wenn Sie den Antrag stellen dass sie den FS wieder bekommen. Abstinent leben muss niemand, es wäre wohl aber angesichts Ihrer Gesamtsituation besser.

ginatilan 14.01.2013, 10:56

ab dem Tag an dem der FS eingezogen wurde

falsch

0

du wills een «deal» mitte behörde machen? vergiss et, ooch wennste hoch verschuldet bis, die tuhn ihr moos schonn von dir kriejen.

Was möchtest Du wissen?