alkohol abbau verlangsamen?

3 Antworten

Hey, es gibt viele Substanzen die den Alkoholabbau verlangsamen. Am effektivsten sind die Alkoholdehydrogenase-Hemmer wie Fomepizol (4-Methylpyrazol), welche beispielsweise bei Methanol-Vergiftungen zum Einsatz kommen. Diethylether tut das in einem gewissen Grad auch.

Paracetamol hemmt anscheinend unter bestimmten Bedingungen auch teilweise die Alkoholdehydrogenase. Natürlich solltest du dich hüten Paracetamol oder andere Schmerzmittel mit Alkohol zu kombinieren!

Außerdem existiert mit Fomepizole (4-Methylpyrazol) die Möglichkeit ADH1 kompetitiv zu hemmen. Ein weiterer Inhibitor ist 2-Fluorethanol. Außerdem hemmen alle Rheumamittel/Schmerzmittel vom Typ der NSAR die ADH mehr oder minder stark. [Wikipedia]

Gruß Chillersun

Die erste Frage an dich, wieso willst du das tun?

Komm nicht auf die Idee Alkohol mit Paracetamol zu nehmen!

Aber zu deiner Frage, ob man den Alkohol auf eine Arte langsamer abbauen lassen kann, weiss ich nicht. Aber durch Essen wird die Aufnahme verlangsamt, so ist die Wirkung von Alkohol länger. Da im Verhältnis weniger Alkohol aufgenommen werden kann.

5

ICh erhoffe mir dadurch den alkohol konsum zu minimieren wenn man mal feiern gehen will. Jeder weiss das alkohol ein angenehmes gefühl erzeugt aber durch eine niedrige dosierung und einem langsamen abbau kann man dieses gefühl lange behalten ohne am nächsten tag einen kater zu bekommen. aber der alkohol wird ja durch die leber abgebaut also könnte man den abbau verlangsamen indem man die leber belastet. Das geht z,b durch schmerzmittel oder?

0

z.B. einfach weniger bewegen...

Ibuprofen 600 mg und Alkohol?

Ich habe heute um halb 10 eine Tablette genommen und wollte fragen ob ich heute Abend Alkohol trinken kann. Am Vortag Abend habe ich auch eine genommen aber davor noch nie.

...zur Frage

Ibubeta 600 mg und Alkohol

Ich habe mich am Bein verletzt und nehme jetzt Schmerzmittel (Ibubeta 600 mg) Wirkstoff Ibuprofen. Und ich wollte wissen wievielspäter ich danach alkohol tirnken kann. Und was passiert eigentlich wenn ich mit diesem schmerzmittel alkohol trinke? Kann ich es machen oder gibts nicht so schöne folgen?

...zur Frage

Nächste Woche MPU - Alkoholkonsum?

Hallo Community, ich bin seit dem 1.1.2016 komplett "abstinent" (nicht falsch verstehen, war kein Alkoholiker oder auch nur annähernd nah dran), da ich Ende August 2015 bei einer Trunkenheitsfahrt 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte. Mir wurde dann relativ kurz danach, auch im Hinblick auf die MPU, geraten, nicht vollständig auf den Alkohol zu verzichten, sondern sehr strikt und geregelt "zu trinken", also maximal 3 Bier und sonst nichts alkoholisches zu trinken, da der Gutachter nicht davon ausgeht, dass man mit Anfang 20 sein komplettes restliches Leben abstinent bleiben wird wenn man schon einmal Alkohol getrunken hat und ich dementsprechend zeigen soll, dass ich verantwortungsvoll mit Alkohol umgehen kann. Ab dem 1.1.2016 habe ich dann bis jetzt komplett auf Alkohol verzichtet, um einen freiwilligen Abstinenznachweis durchzuführen. Mit 2 komplett negativen Haarproben habe ich diesen zu meiner vollen Zufriedenheit bestanden.

Nun steht nächstes Wochenende die MPU an. Ich habe nächste Woche meine letzten beiden Vorbereitungsstunden und bin zuversichtlich (nicht ZU zuversichtlich, keine Sorge), dass ich den Gutachter davon überzeugen kann, dass ich mich seit der Trunkenheitsfahrt geändert habe und verantwortungsbewusst mit Alkohol und dessen Risiken umzugehen vermag. Nun steht am Wochenende ein Klassentreffen an und ich bin am überlegen, ob ich 2 Bier trinke. Würden diese 2 Bier negative Folgen bei der MPU nächste Woche nach sich ziehen, da ja im Zuge der MPU auch Leber- und Blutwerte untersucht werden? Möchte jetzt nicht wegen 2 Bieren die Rückerlangung meiner Fahrerlaubnis gefährden. Danke schon mal im Vorfeld für eure Antworten!

...zur Frage

Alkohol nach Ibuprofen, darf ich?

Hallo, da ich heute Regelschmerzen bekam, habe ich vor ca. 1 Stunde eine halbe Ibuprofen 400 eingenommen (also 200)...dabei habe ich aber nicht bedacht, dass ich heute Abend auf einem Geburtstag eingeladen bin, und höchstwahrscheinlich 1-2 Gläser Sekt/Bier trinken wollte...sollte ich lieber ganz darauf verzichten...oder geht 1 Glas, vor allem weil das Schmerzmittel sehr gering konzentriert eingenommen wurde, und ca. 4-5 Stunden zwischen Tablette und Alkohol dazwischen liegen? (Zur Info : bin 16 Jahre alt) Vielen Dank schonmal !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?