Alkohol ab 16 - Mit was voll betrunken?

12 Antworten

Hallo Redooo,

heute abend treffe ich mich wieder mit meinen Freunden. Wir sind alte erfahrene Säufer, so um die 60 mittlerweile. Selbstverständlich werden wir uns auch heute wieder abschießen. Aber es gibt nur Bier. Das lässt uns lange durchhalten, keiner wird sich blamieren und morgen bleibt der Kater erträglich. Alles andere ist in unseren Augen Quatsch. Mit härteren Sachen sind auch wir viel zu schnell zu besoffen, um uns noch einigermaßen unterhalten zu können. Den Alles-ist-super-Effekt werden wir auch haben, spätestens nach zwei Bier schon. Es ist keine Kunst, den zu erreichen. Eine Kunst ist es, auch 6 Stunden später noch gut drauf zu sein, vorallem bei Bewusstsein, und sich am nächsten Tag keine Vorwürfe machen zu müssen.

Viel Spaß, Felix

Die Grenze zwischen dem "alles ist super" und dem "ohje, warum hab ich das nur getan" Effekt ist ein extrem schmaler Grat. Als angehnder Teenie-Party-Drinker reicht dir da schon kühles Bier nach dem deutschen Reinheitsgebot aus. Die Erfahrung musst du selbst machen, viele beherrschen das selbst im hohen Alter nichtmal und wenden sich dem Alkohol daher wieder ab.

Mit jedem alkohol kann man sich besaufen. Es langt bereits schon 1 ganze flasche wein bis man voll besofen ist.

Frohes Neues Jahr! Das wird für dich dermaßen beschissen anfangen.....

Ohje da werden viele negative Kommentare kommen :D also klar geht das, da brauchst du bloß mehr, das geht mit Wein, Bier oder anderem genauso.

Was möchtest Du wissen?