Alkohol & Paracetamol?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist so: Für den Abbau des Zellgifts Ethanol (Alkohol) ist die Leber zuständig und dies geschieht durch verschiedene biochemische Vorgänge mit verschiedenen Enzymen. Auch viele Medikamente werden von der Leber metabolisiert, aber oft zusammen mit anderen mit anderen Organsystem (Lunge, Niere). Paracetamol ist eine Besonderheit, für nicht Mediziner zu Komplex, um es im Forum zu erklären. Du kannst dir merken das Paracetamol die Leber stark belastet und bei kleinen Kindern, deren Lebervolumen kleiner ist, schon geringe „normale“ Dosen zu einer akuten paracetamol-induzierten Leberinsuffizens führen kann und somit auch zum Tod. Viele Kinder erkranken daran, da es oft in vielen Husten- und Erkältungsmedikamenten steckt. Jetzt zu deiner Frage: Alkohol und Paracetamol sind die Leber stark schädigende Substanzen. Aber Alkohol hat beim Abbau Vorrang, da es ein Zellgift für jede Körperzelle ist und Paracetamol jedoch fast NUR ein „Gift“ für Leberzellen ist. Das bedeutet ganz einfach, dass sich die Leber für den Organismus opfert, in dem es den Alkohol abbaut und das giftige Paracetamol, dass seine eigenen Zellen schädigt, weil es länger im Blut ist, nachrangig betrachtet. Das ist bei großen Dosen sehr gefährlich und bei geringeren Dosen, wie 200mg sehr Kritisch zu betrachten. Konsumiere kein Alkohol oder versuche zu mindest wenig zu konsumieren und lass, wenn möglich das Paracetamol aus. Schädige nicht absichtlich dieses wundervolle Organ, das die ganze Zeit, den Müll ausbügelt, den du in dein Körper kippst. Es ist überlebenswichtig aber trotzdem ist es nicht so dramatisch wie alle hier meinen zu wissen. Eine gesunde Leber verkraftet mehr als dieses eine Mal, wenn du mit dem Paracetamol nicht übertreibst. Glaub mir, die Leber verkraftet teilweise 20 Jährigen Alkoholmissbrauch, wenn auch mit Schäden. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Das Problem ist, dass sowohl Alkohol als auch Paracetamol die Leber belasten. Nimmst du beides zur gleichen Zeit, ist die Leber "überfordert" und der Alkoholabbau dauert länger. Du bist dann schneller und länger betrunken.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
Angenommen ich fange an um 19 Uhr zu trinken, wann sollte ich die Tablette nehmen, damit es zu keinen Komplikationen kommt?

Je früher desto besser. Paracetamol hat eine Halbwertszeit von 2-3 Stunden, von daher reicht es wenn du das Paracetamol 2-3 Stunden vorher nimmst. Besser wäre es, wenn du ein Teil des Paracetamol durch Ibuprofen oder Aspirin ersetzt.

Tatsächlich ist es so dass Paracetamol erst bei Überschreiten einer bestimmten Dosis oder chronischem Konsum leberschädigend wird, ähnlich wie beim Alkohol. Wird diese Dosis nicht überschritten ist bei einer ansonsten gesunden Leber auch bei Kombination mit Alkohol kein Leberschaden zu erwarten.

Gruß Chillersun

Kombination Paracetamol und Alkohol?

Zunächst einmal: ich weiß, dass was ich gerade gemacht habe, ist ziemlich dumm und ich hätte lieber vorher ein bisschen nachdenken sollen.

Also: Ich habe gerade eine Tablette PAracetamol 500 genommen, da ich sehr starken Kopfschmerzen habe. Bekanntlich ist Paracetamol ja gut gegen Kopfschmerzen. Ich treffe ich mich in ca. 3 Stunden mit Freunden zum feiern. Es wird zum Trinken u.a. Glühwein und Wodka geben.

Nun zu meiner Frage: Darf ich heute Abend Alkohol trinken, wenn ich gerade eine PAracetamol Tablette zu mir genommen habe? Falls nicht, wie lange sollte ich ungefähr warten, bis ich wieder Alkohol trinken darf? Wie viel Alkohol sollte ich unter diesen Umständen höchstens trinken?

Ich bin männlich, 19 Jahre alt, ca. 180 cm groß und wiege ca. 80 kg.

...zur Frage

Paracetamol in Wasser auflösen. Geht das?

Hallo, ich habe gerade sehr starke Regelschmerzen. Kann allerdings keine Tabletten schlucken. Kann ich eine Paracetamol auch erst in Wasser auflösen und dann trinken? Wirkt die trotzdem? Kann ich danach ein Saftschorle nach trinken, damit es nicht so ekelhaft schmeckt? Bisher gingen die Schmerzen immer mit einer Wärmflasche weg, aber diesmal hilft das nicht.

Wäre nett wenn Ihr mir meine Fragen beantworten könntet, ich sterbe hier vor schmerzen.

Danke schonmal

...zur Frage

Halbe woche nach alkohol konsum...

starke appetitlosigkeit , würde evtl eine tablette paracetamol / asperin helfen ? Leichtes druckgefühl auf dem magen

...zur Frage

Alkohol trinken obwohl Tabletten eingenommen?

Die Tablette hab ich um 10 Uhr genommen. Alkohol würde ich um 1 Uhr nachts trinken. Oder ist das nicht ok ?

...zur Frage

Zwei halbe Tabletten an einem Tag?

Ich nehme sonst eigentlich nie Schmerztabletten, hatte aber den ganzen Tag starke Schmerzen und nun schon wieder. Ich habe um ca. 18:30 eine halbe 500mg Paracetamol Tablette eingenommen, wird es zu viel wenn ich nun wieder eine halbe nehme da ich sonst nie welche nehme, oder geht das klar?

...zur Frage

paracetamol und alkohol nach 3 1/2 Stunden

Ich hab vor ca 3 1/2 stunden eine paracetamol Tablette zu mir genommen. Hat Alkohol jetzt noch eine Wirkung mit der Tablette?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?