Alkohol + Muskeltraining?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach dem Training entstehen mikrorisse in den Muskeln welche trotz Alkoholkonsum regeneriert und gestärkt werden müssen.
Die Regeneration dauert jedoch länger weil zunächst das Gift aus dem Körper muss und die proteinsynthese fast vollständig gestoppt wird

Hallo! Es kommt auf die Menge an aber so ist die Aussage einfach falsch. 

Ich sehe da keinen großen Schaden. Ich habe hier inzwischen umgedacht und der warnende Finger bleibt zumindest halb unten. 

Zunächst : Training ist immer gut. Und Alkohol danach? Otto-normal-Sportler wird keine Probleme bekommen wenn er das sporadisch macht und sich nicht gerade absaufen lässt. 

Das empfindliche System des Hochleistungssportlers reagiert da ganz anders. Aber auch der Trinkt mal Alkohol. Von einem befreundeten früheren Olympiasieger weiß ich das er sich oft nach einem knallharten Training 1 Glas Bier gegönnt hat - ich war auch mal dabei.

Immer nach dem Training richtig saufen ist natürlich nicht so gut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Alkohol hat wahnsinnig viele kalorien. Bier, Wein und vor allem Mischgetränke (mit Cola, Red Bull,...) sind nicht gerade förderlich für eine gute Figur.
Aber dass das Training umsonst ist, glaub ich eher weniger. Sport ist nie umsonst. Aber du musst damit rechnen, dass normales training bei viel Alkoholkonsum zu wenig ist.
Einfach in maßen genießen dann passt das (;

Was möchtest Du wissen?