Alkohol + Kiffen = Gefährliche Kombi?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Achso und weil sie spaß dabei haben bist du dir nicht ganz sicher ob das gefährlich ist. Gut ist es natührlich nicht denn Zigaretten : nicht gut + Alkohol : nicht gut . Und was schließen wir daraus nicht gut , aber ich glaube wenn sie es nicht übertreiben bringt es sie nicht um .

Allehol macht Birne hohl. Birne hohl, mehr Platz für Allehol.

Drogen sind Drogen. Eine mag vielleicht etwas schlimmer sein als die andere, aber bei beiden besteht bei "Anwendung auf längere Zeit" erhöhte Suchtgefahr.

Es mag auch heißen, dass noch keiner an Cannabis gestorben ist, aber diejenigen sind dafür dann an anderen Dingen verreckt.

Aber wie heißt es noch so schön: Man kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben!

Es ist aber bedauerlich, wenn man bei Alkohl oder anderen Rauschmitteln mit dem Argument kommt, "weils dann Spaß macht". Naja. Hoffen wir mal, dass ihr es im Alter nicht bereuht.

aXXLJ 05.02.2012, 10:36

Es mag auch heißen, dass noch keiner an Cannabis gestorben ist, aber diejenigen sind dafür dann an anderen Dingen verreckt.

Kompletter Dummfug. Du argumentierst, also ob diejenigen, die keine Substanzen konsumieren, ewig leben und nie an irgendetwas "verrecken."

0
Hellstorm 06.02.2012, 07:37
@aXXLJ

Und die Gegenseite argumentiert damit, dass es keinerlei negative Auswirkungen hat?

0

Soldaten gehen freiwillig nach Afghanistan und glauben dort Spaß zu haben.

Familienväter rasen sonntags bei Eisesglätte mit 180 Km/h in ihrem BMW über die Autobahn und haben Spaß.

Spaß haben auch Falschirmspringer, die sich einzeln oder in Gruppen aus Flugzeugen stürzen.

"Gefährlich" ist also relativ. So ist es auch mit der Kombination Cannabis und Alkohol. Ein Bier und zwei, drei Züge vom Joint am Wochenende sind verhältnismäßig ungefährlich. Eine Buddel Vodka und mehrere Bongs hintereinander - und das vielleicht noch täglich - ist hingegen relativ gefährlich.

Besser ist es mit solchem Mischkonsum selbst nichts am Hut zu haben. Und wenn es sein muss, dann kontrolliert und nicht bis zum Kontrollverlust. Sonst kriegt man eines Tages die Reißleine zum Öffnen des Fallschirms nicht mehr in die Finger und die Erde kommt einem rasend schnell entgegen.

naja, die kombi ist nicht gefährlicher als nur alkohol oder nur gras....kann sein das du vielt. etwas schneller kotzt...aber die kombi ist eigntl. egal...

Gefährlich ist es nicht, aber ich finde beides getrennt besser.

beides ist gefährlich und die kombi machts nicht besser

John345 04.02.2012, 16:02

Gras ist gefährlich? Dass is mir aber neu. Gras ist um gegensatz zu alkihol kein gift

0
John345 05.02.2012, 01:26
@HopeforLP

Wenn man über jahre täglich raucht. Also eigentlich genau wie zigaretten

0
aXXLJ 05.02.2012, 10:41
@John345

macht aber abhängig

Schwachsinn. Der Gewöhnungseffekt an Nikotin ist um einiges stärker. Cannabis kann - wenn überhaupt - (nur) eine milde Form von Gewöhnung hervorrufen, die bei Absetzen des Konsumguts für wenige Tage zu leichter Nervosität und Gereiztheit führt. Ausserdem gibt es strenge medizinische Kriterien, die erfüllt sein müssen, um "Abhängigkeit" zu diagnostizieren.

0

beides ist ungesund also ergibt sich diese frage doch !

Also meine schwester war mal dicht und hat dann n paar mal an nem jonny gezogen, danach musste sie voll spucken.dann hat sie es ma ohne alk versucht und nur an nem joind gezogen, danach musste sie nicht spucken, war halt high;)

jo aber die gefahr kommt mehr vom alkohol als vom weed

ziehs dir rein mach richtig party du lebst nur einmal

Unter 80 Gehirnzellen hast du an allem Spaß!

Was möchtest Du wissen?