Alkohol + heilung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn ich Deine Schilderung richtig verstehe, hast Du das Schlimmste bereits überstanden.Risiko einer Magenblutung. Der durch Alkohol angegriffene Magen blutet leichter. Du kannst aber z. B. Parazetamol nehmen, aber bitte an die Anweisungen im Beipackzettel halten, keinesfalls meehr als vorgeschrieben einnehmen! Da man bei einer Alkoholvergiftung meistens Flüssigkeit und Mineralien (Salze) verliert, ist es wichtig - sobald es wieder im Körper bleibt - Wasser oder Tee zu trinken. Ein wenig Unannehmlichkeiten muss man dennoch ertragen. Das hilft auch dabei, wenn die Situation mal wieder ähnlich ist, zu sageen, dass man keinen oder nur ein wenig Alkohol möchte. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, trinkst Du sonst keinen oder gelegentlich nur wenig Alkohol. Wenn es so iat, ist die Sache dann abgeschlossen, wenn es Dir wieder gut geht. Wenn Du aber öfter solche Exzesse erlebst, solltest Du Dir Hilfe holen. Wenn man vom Alkohol abhängig zu wrden droht, braucht man meistens jemanden, der einem hilft, das zu ändern.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huseyin98
07.07.2013, 15:57

Danke fü deine hilfreiche Antwort. Ja, ich trinke und habe davor auch noch nie Alkohol getrunken :)

0

Salzstangen essen (oder Brot, vorzugsweise Vollkorn) und viel Wasser trinken, damit dein Körper wieder Flüssigkeit aufnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist das denn so ernst? Hast über den Durst getrunken und es nicht vertragen. Passiert bei Alkohol oft.

Trinke heute reichlich; schlafe dich aus; nehme Spurenelemente zu dir und morgen gehts wieder gut. :-)

Der Körper baut den schon von selbst ab den Alkohol; dauert aber n bisschen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben Alkohol gerade in der Schule durchgenommen. Ethanol ist ein starkes suchthervorrufendes Nerfengift für den Körper, welches es versucht, abzubauen, was nach gewisser Zeit auch geschieht. Aber ich rate, die Finger von Drogen , wie Nikotin, Heroin, Kokain, Koffein, Ethanol, ... zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinke Wasser, dem du eine Prise Salz und eine Prise Zucker zufügst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dich hin und schlaf dein Rausch aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzhaltige Speisen und viel Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?