Alkohol - Plötzlich ungenießbar?

8 Antworten

Hallo ! Ich bin Rettungssanitäter und das hängt daran das du 7 Wochen kein Alkohol mehr getrunken hast. Der Körper hat sich gerade daran wieder gewöhnt "clean" zu werden und wenn du dann wieder anfängst zu trinken ist das normal. Kannst du dir vieleicht noch erinnern wie es mit dein ersten Bier war ? Ich bin mir sicher das du dein Körper genau so reagiert hat nachdem du wieder angefangen hast. Also hab noch ein wenig gedult dann schmeckt dir das Bier wieder . Aber trink nicht so viel.

Dieses "irgendetwas ist schiefgelaufen" ist ja nicht gerade eine konkrete Info. Also was solls? Ich wäre froh, könnte ich das Bier nicht mehr geniessen.... Was mich interessiert, wie hast du es mit Wein? Magst du guten Wein? Falls vorher ja, und jetzt nicht mehr, ja, dann hast du ein Problem

leider steht da nirgendwo was du für einen "unfall" hattest.

wenn du dich übergeben hast nachdem du zu viel getrunken hast ist es normal dass man das getränk erstmal ekelhaft findet weil dein körper sich vor giftstoffen schützen will.

nach meiner erfahrung geht das aber nach drei vier jährchen wieder also gibts hoffnung :D

19

Leider wurde der erste Teil meines Posts irgendwie nicht gepostet. Deswegen hab ich auch geschrieben, die sollen das löschen.

Das Problem was folgendes. Ich hatte einen schlechten Tag, meinte ''Alkohol munter auf'' trank vieeel zu vieel und wurde im Krankenhaus wach.

0
28
@Sidious

ja wie gesagt dann erklärt sich das von selbst :)

gibt aber schlimmeres ich mag auch kein bier zur zeit es gibt genug ausweichmöglichkeiten.

mal davon abgesehen dass zu viel alkohol eh schlecht ist wie wir alle wissen ;)

0
19
@MissAwesome

Ja seit meinem Unfall, hab ich mich eh total geändert. Abends weggehen tu ich nur noch alle 2 Wochen einmal und selbst dann bleibst bei nem alkoholfreien Drink. Ich setz mich für meinen Körper ein. Hab mich deswegen in Leichtathletik und im Fitnessstudio angemeldet und mir sinnvollere Hobbies, wie Klavierunterricht gesucht.

0

Was möchtest Du wissen?