Alkohol - Kein Schmerz spüren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das kann der hohe Alk-Gehalt in Deinem Blut bewirken. Allerdings hättest Du ohne Suff wohl auch keine Prügel bezogen.

Dein Bericht läßt vermuten, dass Dein soziales Umfeld nicht sonderlich "gut" ist. Wenn 5 - 10 männliche Menschen auf einen losgehen, finde ich persönlich das völlig unmöglich und feige. Vllt. überdenkst Du Deinen Umgang mal, damit Dir sowas nicht noch mal passiert - denn solche Schläge können auch noch viel schlimmere Folgen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das war der Alkohol, jedoch kann es nicht so fest gewesen sein, sonst hättest du was am nächsten Morgen gemerkt.
Bin mal betrunken umgeknickt& den ganzen Tag ganz normal weitergelaufen (war 1. Mai). Abends, als ich nüchterner wurde, habe ich gemerkt, dass da was wehtut. Bin dann die nächsten zwei Wochen mit Verband rumgelaufen, weil ich nicht mehr richtig laufen konnte.
Vielleicht war es bei mir aber auch nur so schlimm, weil ich eben den ganzen Tag noch normal rumgelaufen bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaa, unter alkohol spürt man schmerzen nicht, vorrallem wenn man richtig dicht ist. ich falle immer hin, knicke um oder tue mir nders ausversehn weh und in dem moment tut es mir nicht weh. erst am nächsten morgen spüre ich die verletzungen und blauen flecke^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Alkohol mindert neben anderen Dingen auch das Schmerzempfinden. Hab besoffen auch schon paar gute Schellen kassiert ohne viel davon zu spüren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?