alkohlabstinenz 1 bier

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Michael

Die Aufnahme von ca. 10 g Ethanol (entspricht etwa 1/2 Flasche Bier) wird routinemäßig nachgewiesen.

Eine Ethyl-Glucuronid-Konzentration von mehr als 0,1 mg/l (= 100 ng/ml) wird gem. „Anforderungen an chemisch-toxikologische Untersuchungen“ (CTU) als Hinweis auf Alkoholkonsum in den letzten 3-4 Tagen interpretiert.

du solltest dich hier mal schlau machen

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=82755&st=0&p=1056943858&#entry1056943858

brauchst du die AB für eine MPU?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Faustregel gilt, dass der Körper pro Stunde ca. 0,1 Promille an Alkohol abbaut. Nach einem Bier dürfte also bis Freitag nichts mehr im Urin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
25.06.2014, 13:19

hier geht es nicht um den Nachweis der Promille, sondern um Abstinenznachweise!!

0

Ich denke mal, dieses eine Bier wird am Freitag nicht mehr nachweisbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
25.06.2014, 13:20

da denkst du aber falsch

0

Was möchtest Du wissen?