Alkalimetalle im Haushalt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann nur für mich als Schwerverbrecher spechen.

Ich habe natürlich Kaliumchlorat im Keller, -perchlorat in der Garage, ein konspiratives Handy neben mit, radi-aktives Caesium bei meinen Freunden in Pakistan (die müssen nicht alles wissen), Salz in der Suppe und Natrium in den von mir unterwanderten AKWs.

Mehr kann ich nicht sagen, sonst habe ich bald ein BKA/CIA/NVA-SEK am Halse.

Aber all das ist längst im Netz! Kuxdu
http://www.stupidedia.org/stupi/Alkaidametalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Interesse deckt sich ja wohl mit dem Inhalt einer Hausaufgabe ...

Gar keine! Höchstens ihre Salze. Überlege mal, wo Du im Haushalt Natriumcarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Natriumchlorid oder Kaliumcarbonat findest. Sie alle haben haushaltsübliche Bezeichnungen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
05.04.2016, 18:47

Asche auf mein Haupt!

Da muss ich wohl noch etwas nachbessern.

0
Kommentar von TomRichter
06.04.2016, 01:23

Nicht zu vergessen die Lithium-Verbindungen, für die es im durchschnittlichen Haushalt auch zwei Verwendungen gibt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?