Alk verstärkt die gefühle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, Alkohl senkt nur die Hemmschwelle. Du würdest das gerne auch im nüchternen Zustand machen. Wenn da Hoffnung auf Erfolg wäre. Doch Du siehst, dass es nichts bringt. 

Unter Alkohol siehst Du eher verschwommen, also nicht klar, und die enthemmende Wirkung bewirkt, dass Du es tust. Bist Du wieder nüchtern, siehst Du wieder klar und es ist einfach nur peinlich. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber Alkohol enthemmt und wirkt, zumindest anfangs, angstlösend. Deshalb trauen sich viele Menschen unter Alkoholeinfluss das, was sie sich im nüchternen Zustand nicht trauen.Singen zum Beispiel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alk lässt die Hemmungen fallen! Man ist forscher, mutiger, kommt sich unwiderstehlich vor...und benimmt sich dann leider auch so! Der"nüchterne" Angebetete dürfte davon peinlich berührt sein und Du Dich ordentlich blamieren! Also lass´das besser bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol wirkt oft wie eine Lupe : Wenn du gut drauf bist, bist du mit Alk noch besser drauf, wenn du allerdings mies drauf bist, kann er dich auch ins "Reich der Tränen" katapultieren.

Er wirkt bei jedem etwas anders. Manche werden unter Alkoholeinfluß rührselig/sentimental, andere hingegen agressiv. Man sagt auch : "Kinder und Besoffene sagen immer die Wahrheit".

Offenbar ist das, was du beschreibst, die Wirkung die Alkohol auf dich hat...

:-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, ich würd sagen er nimmt dir nur die "Benommenheit" ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?