Aliens greifen uns an, hält die Menschheit zusammen?

12 Antworten

in der Fiktion (Warhammer 40K) machen das genau die Spezies der "Tyraniden", welche die gesamte Biomasse eines Planeten aufnehmen und die DNA aller Lebewesen inkorporieren, die sie verschlingen - allerdings setzt das das ignorieren verschiedenster physikalischer Gesetze voraus, als auch solche der Evolution - trotzdem eine nette Geschichte, in einem Universum wo Magie und Tore zwischen Dimensionen vorkommen

nun zur realistischeren Betrachtung: 

bezüglich "TheAllisons" Behauptung: anhand der DNA kann man schnell ausschließen, ob eine Lebensform extraterrestrisch ist - die DNA ist quasi ein Buch, welches über viele Jahrtausende zurück reicht, mit der man dank datierter Funde und Abstammungslinien schnell eindeutige Schlüsse ziehen kann - somit müssten sich Außerirdische außerhalb Regionen aufhalten, in denen ein System zur Registrierung besteht oder sich versteckt halten (unlogisch, da Kontaktperson zum Erwerb von Lebensmitteln etc. notwendig)

theoretisch wäre es für weit fortgeschrittene Außerirdische möglich, einen Menschen zu klonen (falls die uns heute bekannten Probleme überwindbar sind um fehlerfreie Klone zu erzeugen), diesen zu ersetzen und in ihren Ideologien oder einfach so unter die Menschen zu bringen - aber was hätte das für einen Zweck? Es ergibt hier keinen Sinn dies zu tun, für ein Experiment wären auch da einige Unstimmigkeiten zu beantworten

Also blieben noch diese Möglichkeiten (in der Vergangenheit und Zukunft): 

1. Die Zivilisation hat Techniken unsere Signale über weite Distanzen zu filtern, die wir momentan als physikalisch unmöglich betrachten: 

  • die ersten Radiosignale nach Sportübertragungen, später auch Hitlers Propaganda sind zwar schon bis in mehrere Sternsysteme vorgedrungen (über 100 Lichtjahre entfernt), aber nach etwa 5 Lichtjahren nimmt durch Streuung der Signale deren "Dichte" derart ab, dass sie nicht mehr von Hintergrundstrahlung zu unterscheiden ist und da gibt es keine Möglichkeit 

https://de.wikipedia.org/wiki/Abstandsgesetz

zuvor wird außerdem vor allem bei der früher ausschließlich genutzten Methode der AM (amplitude modulation) ein Großteil der Signale bereits von der Ionosphäre blockiert, aber dafür in fast alle möglichen Richtungen

die Ausstrahlung von VHF/UHF TV dagegen sind nur in einem bestimmten Winkel erfolgt, dafür konzentrierter; dies könnte angesichts der Rotationsbewegungen der Konstellationen zu sehr lückenhaften Ergebnissen beim Empfang führen

es ist daher unwahrscheinlich, dass eine Zivilisation uns somit detektiert, das nächste Sternsystem Proxima Centauri und die zugehörigen Alpha und Beta in über 4,2 Lichtjahren Entfernung wäre das einzige, wo solche Wellen vielleicht noch gering detektiert werden könnten

uns sind dort nur Planeten bekannt, welche nicht für Leben geeignet wären (zu heiß, etc.)

  • Sie haben andere Techniken entwickelt unseren Planeten als habitabel auszumachen oder von der Zivilisation bestimmte Signale filtern können; womöglich in Kombination mit Detektion von Atmosphären mit Wassergehalt



2. Sie ist durch "Zufall" in unser Sonnensystem gekommen


im Flug unweit unseres Sonnensystems oder durch es hindurch wurden mittels ausreichender Systeme eine habitable Zone erkannt und der Kurs auf uns genommen

Es bieten sich nun mehrere Ursachen für Kontaktaufnahme oder Einflussnahme an:

  • Interesse an (friedlicher) Kommunikation mit uns, falls einigermaßen Verständnis vorhanden und nicht zu komplex für uns: Es ist durch Verstärkung und Fokussierung möglich, dass Radiosignale viel größere Distanzen zurücklegen können, als die restlichen; Falls nun die Anzeichen Leben ermöglichen, könnten fortgeschrittene Außerirdische gezielt Signale in Richtung dieser Planeten senden; natürlich muss dann ein passender Empfänger zur richtigen Zeit dieses Signal erhalten
  • Eine Ressourcen Knappheit bestimmter Stoffe in deren nahe gelegenen Sternensystemen rechtfertigt zum Schutz ihres Aussterbens eine Odysse wahrscheinlich mehrerer Generationen voller Gefahren und hoher Aussetzung an Strahlung: hier kommt es nun drauf an wie stark die Flotte oder das Schiff nach der langen Reise sind, einen Konflikt aus zu tragen oder Fähigkeit hat unbemerkt zu bleiben, sobald sie erfährt, dass die Menschheit Möglichkeiten hat sie zu entdecken (eher unwahrscheinlich, dass sie Tarnsysteme für solche Zwecke entwickelt hat): um Sicher zu gehen wird also eher eine große Flotte, es geht immerhin um die Spezies, geschickt, möglicherweise in verschiedene Sternensysteme, und mit genug Kapazitäten, zumindest einen großen Schaden anzurichten - sofern man nicht aus Mangel an Mitführkapazität darauf verzichtet hat
  • Die Spezies könnte aus Vrosicht aus der Entfernung über Jahre versuchen, teile des terrestrischen Lebens durch eine Produktion in ihren Schiffen an Krankheitserregern auszurotten, oder zumindest die Menschheit - dann müsste sie allerdings mit der noch überlebenden Fauna und Flora auskommen - die Menschheit könnte Gegenmaßnahmen gegen solche Erreger entdecken und die restliche Natur würde sich wohl über eine bestimmte Dauer Resistenzen aneignen
  • es könnte sein, dass die Spezies versucht, einen friedlichen Kontakt oder Zusammenleben auf dem Planeten herzustellen; hierfür muss sie extensive Möglichkeiten entwickeln, sich gegen allerhand Krankheitserreger unseres Planeten anzupassen


Allerdings ist eine Begegnung in unserer Lebenszeit extrem unwahrscheinlich; die Gefahr von Gammablitzen ist weit höher

Ob überhaupt während der letzten tausenden Jahre und in welcher Entfernung eine intelligente Spezies in der Galaxie oder in anderen existiert(e) ist nicht zu sagen... es könnte sein, dass während der gesamten menschlichen Existenz keine andere Zivilisation im Universum existiert, eventuell sogar Leben - allerdings ist für letzteres eine hohe positive Wahrscheinlichkeit vorhanden

Die Menschheit würde nur in Teilen zusammen arbeiten - viele hätten keine Kapazitäten aktiv bei Entwicklung oder Bedienung von Verteidigungsmaßnahmen zu helfen außer bei Logistik und Ernährung der am direkten Kampf oder sich verschanzenden Menschen - ein Großteil würde wohl, auch religiös motiviert, aus Angst ihr "Schicksal" akzeptieren oder in Panik und Egoismus gegenseitig schaden, nur für ihr individuelles Überleben kämpfen... aber das sind nur Spekulationen :)

Hallo Internetzugriff,

wenn Aliens eine Invasion der Erde versuchten, dann hätten wir durchaus Chancen: das Beispiel Vietnam zeigt recht gut daß asymmetrische Kriegführung gegen einen weit überlegenen Aggressor erfolgreich sein kann!

Aber das, was gewöhnlich in Kinofilmen gezeigt wird, ist trotzdem absoluter Quatsch, denn warum sollten Aliens eine risikoreiche und mit ungeheurem Materialeinsatz verbundene Invasion versuchen, wenn das ganze auch völlig risikofrei und kostengünstig geht?

Inwiefern risikofrei?

Wir sind zwar schon in den Weltraum geflogen und haben dort mit der ISS sogar eine permanent bemannte Station, aber unsere militärischen Möglichkeiten im Weltall (womit ich erstmal nur den Erdorbit meine), sind praktisch garnicht vorhanden!

Mal angenommen, aggressive Aliens wären mit nur wenigen Raumschiffen im Erdorbit und bedrohten uns. Dagegen können wir uns nicht wehren, denn jede Rakete, die wir in den Orbit schießen, können die ab dem Start life verfolgen, sie also jederzeit abschießen!

Was sie uns aus dem Orbit antun könnten?

Uns erpressen, z.B.: "Entweder ihr tut was wir wollen, oder wir zerstören jede Stunde eine Großstadt!"

Das wäre die harmlose Variante!

Du merkst an, es sei nicht logisch eine komplette Spezies auszulöschen - kommt drauf an, was ein Aggressor will!

Wenn der nämlich die Erde zur eigenen Besiedlung haben will, dann ist es durchaus logisch die aktuellen Bewohner zu töten! Und damit die Oberfläche nicht jahrtausendelang strahlt, könnte ein Angreifer auch statt nuklearer, kinetische Waffen einsetzen: mit genügend Geschwindigkeit hat ein kinetischer Impakt sogar größere Wirkung als eine nukleare Bombe, setzt aber keine Radioaktivität frei!

Ich halte einen solchen Fall aber für ziemlich unwahrscheinlich. Solch aggressive Aliens wird es wahrscheinlich auch geben (statistische Wahrscheinlichkeit), aber in den meisten Fällen werden die sich selbst ausrotten, bevor sie in der Lage sind das anderen anzutun.

Bleibt die Frage nach den friedlicheren Aliens - die werden sich nicht um uns kümmern. Sie werden uns höchstens beobachten und jeden Kontakt vermeiden!

Warum das? - Sie müßten ziemlich bescheuert sein, wenn sie eine aggressive Spezies wie uns Menschen sponsern und dadurch in die Lage versetzen irgendwann in der Zukunft zum Aggressor der Galaxis zu werden!

Ob wir bei so einem Angriff zusammenhalten ist eher eine akademische Frage ohne praktische Relevanz!

Gruß

Es gibt keine Intelligenzen die hier schwer bewaffnet erscheinen können, diese Entfernungen im Kosmos sind einfach zu gewaltig. Diese UFO's sind parapsychologische Phänomene - die üben aber keine körperliche Gewalt aus.

Woher soll denn die ganze Energie kommen, die man braucht um die Erde anzugreifen. Physikalisch unmöglich- die Naturgesetze gelten überall im Universum. 

"So ein Alien ist ja schließlich auch nur ein Mensch" :-) 

LA

Vor hundert Jahren hätte dir jeder gesagt, dass es unmöglich ist, so zu sprechen, dass ein Mensch ganz woanders es hören kann, heute hat jeder ein Handy. Was ich sagen will, wer weiß schon was die Entwicklung alles bringt.. Wer bist du dass du sagen kannst, dass wir schon am Ende sind?

0
@LionBoss

Realistisch - es gibt heute für die Aliens nicht die Spur eines Beweises.

LA


0

Woher kommt das Erscheinungsbild des Aliens?

Hallo,

wieso bzw. woher denkt die Menschheit das Aliens oder Außerirdische so aussehen, wie man sie heute kennt? Woher wurde damals das Abbild genommen? Auf welche Begegnung kam dieser Gedanke an das Aussehen der Aliens?

Danke!

...zur Frage

Was ist wichtiger als das Leben aller Menschen in Attack on Titan?

In Attack on Titan greifen rießige Titanen Menschen an und essen diese grundlos, man weiß nicht woher sie kommen und wie sie entstanden sind etc.

In der Season 2 kam raus, dass etwas wichtiger sei als das Leben der normalen Menschen bzw. das Leben der ganzen Menschen/ Menschheit zu retten.

Einige wenige wie z.B der Pastor (Priester), weiß über das Geheimnis bescheid möchte aber die Wahrheit nicht preis geben, dafür wäre er auch gerne gestorben in der Season 2 Folge 2.

Ich habe viel überlegt und mir würde persönlich nichts einfallen was wirklich so wichtig wäre. Die Serie ist ja eig. auf realer Ebene basierend, man hat keine Superkräfte oder sonst was, dass einzige sind die Titanen und die Leute die sich in Titanen verwandeln können. Deswegen müsste es meiner Meinung nach eher was normales sein und nicht etwas was einen zum "Superman" macht.

Komischerweise können sich einige Menschen zu einem Titanen verwandeln aber der springende Punkt ist, diese Leute kämpfen für und gegen die anderen Titanen. Theoretisch könnten diese Menschen-Titanen den normalen Menschen helfen aber tun sie nicht und tun auf "wir haben keine Ahnung".

Was meint ihr was könnte wichtiger sein als Menschenleben. Was muss vor der Masse eventuell beschützt werden? Welchen Sinn hat es 4/5 der Menschheit auszulöschen? Was fällt euch da ein?

...zur Frage

GTA Online explosive Munition?

Werde letzter Zeit des öfteren mit explosiver Munition angegriffen.Ist die jetzt offiziell in GTA Online eingefügt worden?Und wenn muss ich die zuerst irgendwie freischalten?Oder wie bekomme ich die dann ?

...zur Frage

Hat dieser Beruf Zukunft?

Guten Abend. Ich bin 17 Jahre alt, männlich und gehe in die 11.Klasse Gymnasium und werde in einem Jahr voraussichtlich in einem Jahr das Abitur machen und rechne mit einem Schnitt von ca 2,4.

Ich habe mir überlegt nach der Schule den Beruf des Polizisten / Kommissars anzustreben. Man kann dort schließlich auch studieren und hat dann einen Beruf auf Lebenszeit, weil man ja Beamter ist.

Ich habe in 2 Monaten einen Termin beim Polzeidirktor der mich informieren wird, aber das ist mir zu lange. Was denkt ihr, hat dieser Beruf Zukunft und bietet Prespektiven?

Wie ist es mit dem Verdienst? Als Kommissar verdient man zwischen 2000 und 4500 Netto, also im gehobenen Dienst. Es gibt ja auch den Höheren Dienst, in dem man dann schon mehr verdient, beispielsweise als Direktor oder als Polizeirat.

Ich hätte natürlich auch noch andere Berufsmöglichkeiten aber die Polizei fasziniert mich schon immer. Nicht nur die Jagt nach Verbrechern, der Sport und das logische Denken, sondern auch das Helfen und Beschützen der Allgemeinheit.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Wenn fortgeschrittene Aliens die Menschheit auslöschen wollten?

Wie würden sie das am schnellsten erreichen, was für Waffen würden sie einsetzen?

...zur Frage

Wie heisst dieser Science Fiction Film mit Ausrottungswaffe?

Aliens haben den Grossteil der Menschheit ausgelöscht. Die Welt wird von den Aliens beherrscht. Die letzte Chance ist eine (Alien-)Waffe, die eine gesammte Spezies auf einen Schlag auslöschen kann. Die wollen die Überlebenden stehlen und auf die Ausserirdischen anwenden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?