Algen im Becken trotz guter nitratwerte und co2 was könnte es noch sein?

9 Antworten

Hallo mannsens,

ich übernehme noch einmal meinen Kommentar von der Antwort bei @Debby1, was Deine Fehlinformation zum Sauerstoffeintrag betrifft:

Da bist Du wohl falsch informiert, denn der Sauerstoffeintrag kommt ausschließlich durch die Oberflächenbewegung (Gasaustausch) und dem, was die Pflanzen produzieren, nicht durch einen kontraproduktiven Ausströmerstein, der den Pflanzen die Nahrung "raubt"!

Zu Deinen Algen, diese dunklen punktförmigen Algen treten meist dort auf, wo die Strömung am stärksten ist und natürlich in Verbindung mit einem Nährstoffüberschuss! Vielleicht kannst Du die Strömungsrichtung etwas abändern?

Aber erwarte keine Wunder, denn es dauert unter Umständen sehr lange, bis ein Erfolg sichtbar wird!

Die Algen von der Scheibe bekommst Du sehr leicht mit einem Ceranfeldschaber weg und kannst dann, wenn sie sich abgesetzt haben mit einem Schlauch, oder einer Mulmglocke absaugen!

MfG

norina

Um die Algen zu entfernen würde ich anfangen die Algen mechanisch zu entfernen wie zum Beispiel: die Aquarienscheibe Freikratzen und mit Algen bewachsene Blätter von den Pflanzen abschneiden. Wenn du eine Wurzel im Aq hast würde ich auch von ihr die Algen mit einer (Zahn)Bürste entfernen . Anschließend saugst du die Algen von deinem Substrat (mit einem Schlauch wie beim Wasserwechsel) und machst noch einen größeren Wasserwechsel (45%) . Dann klebst du dein Aquarium ab ,dass heißt die Aquarienscheibe mit zB: Zeitung ankleben und das Licht eine Woche lang nicht anschalten. Nach einer Woche "Dunkelkur" entfernst du die Zeitung und schaltest deine Beleuchtung wieder an. Jetzt ist es wieder Zeit für einen großen Wasserwechsel (45-60%!) und saugst  dabei möglichst viele  abgestorben Algen auf. Die Beleuchtung würde ich auf 9 Stunden zurück stellen und eine Mittagspause einstellen (mithilfe einer zeitschaltuhr geht das ganz einfach) jetzt musst du nur noch die Ursache für die vielen Algen finden. Hast du alte Beleuchtung? düngst du Zuviel oder unregelmäßig? Fütterst du Zuviel ? Machst du regelmäßig einen ausreichend großen Wasserwechsel (30-45%) ? Hast du nur wenige Pflanzen im Aq oder nur langsamwachsende Pflanzen ? Erst dann wenn du die Ursache gefunden und bekämpft hast wirst du langfristig Keine Algen im Aquarium haben.
Ich hoffe ich konnte dir helfen 😀

Hi die dunkelkur hört sich interessant an aber ist das nicht eine Qual für die fisch

0

Hallo,

auch ich habe ein Algenproblem, es ist nicht einfach die Ursache zu finden. Silikat, Phosphat, Kalium, Eisen, Magnesium, Co2 und Nitrat im richtigen Verhältnis, das brauchen die Pflanzen um gut zu wachsen, dann haben Algen es schwer, mehr kann ich Dir dazu nicht schreiben, kämpfe selber damit.Sand auf Kies ist keine gute Idee, entweder Sand oder Kies.Den Strudelstein solltest Du schnell rausnehmen, der treibt das Co2 aus dem Becken.

Ich weiß das der sprudelstein co2 austreibt aber wenn die Pflanzen kein o2 produzieren wad hab ich für eine Wahl?  Fische brauchen o2

0
@mannsens

Da bist Du wohl falsch informiert, denn der Sauerstoffeintrag kommt ausschließlich durch die Oberflächenbewegung (Gasaustausch) und dem, was die Pflanzen produzieren, nicht durch einen kontraproduktiven Ausströmerstein, der den Pflanzen die Nahrung "raubt"!

0

Nach Filterwechsel alles chaotisch...!?

Hallo liebe Gutefrage-Conunity Ich habe folgendes Problem: Mein Aquarium hatte immer diese Wasserwerte: (Ich messe die Werte mit Stäbchentest ich besorg mir am Wochenende Tropftests. Bin sowieso auf meine Eltern angewiesen... Sonst hätte ich sie mir schon lange besorgt... :-)) GH:8 pH:7,2 KH:6-10 NO3:25 NO2:0 Cl2:0 Temperatur:24,5 Grosse:leider nur 60l

Fischbesatz: 4 Putzwelse, 5 Amanogranelen, 3 Platys (ja ich weiss es sind zu wenig ich kaufe mir noch mehr), 4 Neons (da kaufe ich mir noch sech) und 12 Mollys es sind nur deshalb so viele weil sie sich vermehrt habe. Ich gieb noch welche ab...

Doch seit mein Innenfilter kapput gegangen ist und ich mir einen leistungsstärkeren Aussenfilter (Tetra EX 800) besorgt habe ist fast alles ins schwanken geraten. Da mein alter Filter ja kapput war, hat sich der Nitrit Gehalt erhöt und die Fische mussten 4 Tage ohne Filter aushalten weil der Filter noch ankommen musste...

Jetzt die Werte 3 Tage Nach der inbetriebnahme vom neuen Filter:

GH:8 pH:7,4 KH:12 NO3:<50 NO2:1,88 Cl2:0 Die Strömung ist nun auch stärker und die Oberfläche wird ziemlich stark bewegt.

2 Wochen später haben sich die Werte NO3 und NO2 wieder gesenkt.

Aber der ph und KH wert sind extrem gestiegen. PH 8,4 und KH 16. Und meinen Pflanzen geht es auch nicht mehr so gut. Zumindest manche...

Jetzt meine Frage: Wiso sind ist der KH und pH wert so angestiegen? Wie kann ich das wieder normal hinkriege oder ist das jetzt für immer so? Und Wiso geht es manchen Pflanzen so schlecht? Und welche Tropftests soll ich mir besorgen? Also welche sind die wichtigsten?

LG TierliebhaberY

PS: Bin noch Anfänge... Also bitte Verständnis haben...

...zur Frage

Kh wert korrigieren?

Hiho liebe community. Ich habe mal per Tröpfchentest die Werte im Aquarium und die Werte der Leitung gemessen. Aq: Kh 3 (zu niedrig), ph 6.5-7 (war nicht ganz eindeutig), Gh: 15, No2 0. Leitung: Kh 5, Ph 7.5, Gh 7, No2 0. So, nun sollte der Kh Wert im Aq ja mindestens 5 sein, also wie im Wasser aus der Leitung. Fazit für mich, Wasserwechsel. Doch wie? Langsam, immer 1/4 oder 1/3 alle paar Tage oder jede Woche? Oder direkt einen halben Wasserwechsel, alle paar Tage oder jede Woche? Was macht am meisten Sinn und was ist am schonendsten?

...zur Frage

NO3-50 mg/l, NO2-0,GH>16°d,KH - 15,pH-8,Cl2-0 Welche Parameter müssen verbessert werden, um das Aquarium zu starten?

...zur Frage

Schlechte Wasserwerte was tun?

Ich habe ein neues (Süßwasser)- Aquarium eingerichtet, 28l Nano Cube, bislang 10 Tage am laufen keine Tiere nur Pflanzen! Mit Inneneckfilter und Beleuchtungszeit von 9-21 uhr ca. Temperatur konstant bei 22 Grad.

Wasserwerte wie folgt:

NO2 : 0,4

PH: 8,0

KH: ~ 7.0

GH: 17

Nun habe ich 2 Fragen dies Betreffend, ich möchte Sakura Garnelen halten, wie bekomme ich die Wasserwerte in den Griff?!

...und ich habe „Weiße Fäden bzw Schleim“, der Praktisch auf allem wächst. Ist das schlimm? Sollte man dagegen vorgehen, und wenn ja wie!?

danke schonmal im Vorraus,

Basti

...zur Frage

Aquarium. PH,GH,KH senken?

Hallo an alle,

Mein Problem ist das mir meine Werte nicht gefallen. Ich weiß das die Teststreifen ungenau sind aber sie zeigen mir an.

No3: 10

No2: 0

GH: 14-21

KH: 10-15

PH:7,6-8,0

Cl: 0

Mein Leitungswasser hat.

No3: 25

No2: 0

GH: 21

KH: 20

PH: 8,0-8,4

Cl: 0

Das Aquarium hat ca 126 Liter

Bestand - 6 Guppy + Baby´s - 5 Black Mollys - 4 Antennen Welse

(Den Fischen geht es allen gut)

Ein paar kleine Kieselsteine, ein Tontopf, Pflanzen die ca ein viertel abdecken.

Ich habe viel im Internet recherchiert teilweise verstehe ich die dinge anderseits wird das ganze komisch erklärt. Eine Osmoseanlage ist mir im Moment noch zu Teuer. Mit destillierten Wasser habe ich es schon Probiert die Werte gingen ein wenig runter, nach einen Tag waren sie wieder wie vorher. bzw wie muss ich das mit dem Destillierten Wasser handhaben wie viel muss ich austauschen um die Werte GH: 7 KH:6 PH:6,8-7,2 zu bekommen natürlich ohne einen Säure sturz. Wie oft muss ich dann ein Wasserwechsel durchführen, wie viel % austauschen um ihn zu behalten. Von Chemie möchte ich mich fernhalten.

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten

Liebe Grüße Mayju

...zur Frage

No³ und No² im 180L Aquarium entfernen?

Hallo, Ich habe seit 8 Wochen mein AQ Juwel Rio 180L. Ich habe von Anfang an ein relativ milchiges Wasser, welches auf Bakterienblüte oder Algen hinweißt. Wie bekomme ich die No² & No³ Werte in den Griff?

Testwerte (JBL ProScan): pH: 7 KH: 4,5 GH: >7 No²: 0,25 No³: 75 Co²: 15,5 Cl: 0

Zur Technik: Eheim Außenfilter Experience 350 Bio Co² Anlage Marke Eigenbau Momentan UV LAMPE DEFEKT & Außer Betrieb: Eheim UVC Klärer 800 Heizstab Eheim Thermocontrol 200W

Zum Besatz: (Fisch) 6 EndlerGuppys (Poecilia wingei) 6 Antennenwelse (Ancistrus spec.) 4 BlackMollys (Poecilia shenops) 2 Garnelen Art Unbekannt 10 Neons (Paracheirodon innesi)

Besatz: (Pflanze)

ca 15 verschiedene Pflanzen Arten Vorder-/Mittel- und Hintergrundpflanzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?