ALG2 ohne festen Wohnsitz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

eine Möglichkeit könnte die Folgende sein:

Deine Freundin könnte zur Wohnungslosenhilfe gehen und sich dort ein Postfach einrichten lassen. Die Wohnungslosenhilfe kann ein Schreiben explizit für die ARGE ausstellen, dass sie dort - so lange sie dort gemeldet ist und dieses Postfach hat - eine permanente Postanschrift hat. Deine Freundin verpflichtet sich dazu, dieses Postfach regelmäßig (2-3 die Woche) zu kontrollieren (manchmal reicht auch ein Anruf). Voraussetzung dafür ist meistens allerdings, dass der Betreffende als Bürger der jeweiligen Stadt ohne festen Wohnsitz gemeldet ist. Deine Freundin müsste sich also beim Einwohnermeldeamt ihrer Stadt als Bürger ohne festen Wohnsitz melden. Mit einem solchen Postfach und als Bürger der jeweiligen Stadt ohne festen Wohnsitz gemeldet, hat sie Anspruch auf ALG II gegenüber der ARGE der jeweiligen Stadt. Damit wiederum kann sie sich eine eigene passende Wohnung suchen.

Am besten mal bei der Wohnungslosenhilfe beraten lassen!

Viel Glück!

Die Eltern Deiner Freundin sind unterhaltspflichtig, bis sie eine abgeschlossene Berufsausbildung hat. So einfach "rausschmeissen" ist also nicht.

Wieso hast DU auf dem Amt nach Möglichkeiten gefragt? Das sollte Deine Freundin tun, es geht um IHRE Existenz.

Deine Freundin hat also Anspruch auf ihr Kindergeld und auf Unterhalt ihrer Eltern. Wenn Sie eine Ausbildungsstelle hat / bekommt, kann sie zusätzlich Berufsausbildungsbeihilfe beantragen. Wenn sie noch zur Schule geht, kann sie Schüler-Bafög beantragen.

Die beiden Anlaufstellen für sie wären zum einen noch das Jugendamt und dann die ARGE. Am besten SOFORT, also morgen früh!!!

Ich finde es ja sehr nett, dass DU Dir den Kopf zerbrichst und Möglichkeiten wie Untermiete etc. in Erwägung ziehst. Ich vermute aber mal, dass Deine FReundin nun lernen sollte, wie es im Leben läuft, denn so ohne weiteres wird man von den eigenen Eltern nicht einfach vor die Tür gesetzt.

Alles Gute für euch.

PS: Deine Freundin HAT einen festen Wohnsitz. Nämlich die Adresse ihrer Eltern, die wird ja wohl noch im Personlausweis stehen. Einfach die Situation nochmal klar und sachlich bei der ARGE und dem JA schildern.

Was möchtest Du wissen?