ALG2 gezwungener Auszug aus WG?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

du gehst zum jobcenter mit einem schriftstück deines cousins, dass er die wohnung gekündigt hat zum termin x und du somit raus musst. vorher klärst du mit der hausverwaltung ob du die wohnung übernehmen könntest als mieter, wenn das jc die kosten der unterkunft als angemessen ansieht.

sollte die miete nicht angemessen sein, musst du dir im rahmen der angemessenen kdu eine unterkunft suchen und solltest damit sofort anfangen.

wenn dinge in der neuen wohnung fehlen, kannst du einen antrag auf erstausstattung stellen. dieser kann gewährt werden in form von voller übernahme dessen was dir fehlt oder in form eines darlehens.

kosten für den umzug, kosten der renovierung (einzug und unter umständen auszug) solltest du ebenfalls beantragen und sollten auch übernommen werden, da der umzug notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?