Alg2 bedarfsgemeinschaft ändert sich. Was ist mit der Wohnung?

6 Antworten

Es käme erst einmal darauf an wer alles im Mietvertrag steht !

Denn wäre er auch im Mietvertrag, dann könnte die Wohnung nur gemeinsam gekündigt werden und solange das nicht passiert ist, muss er auch bei Auszug 50 % der Warmmiete zahlen.

Würdest du alleine im Mietvertrag stehen, dann würdest du vom Jobcenter schriftlich zur Kostensenkung aufgefordert, in der Regel gibt man dir dann bis zu 6 Monaten Zeit dies zu erreichen.

Kannst bzw.möchtest du das nicht, z.B. Untervermietung, oder eine neue angemessene Wohnung suchen, dann würdest du nach dieser Übergangszeit nur noch die angemessenen KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) bekommen und müsstest den Differenzbetrag selber zuzahlen.

Für diese Übergangszeit würde dann auch die unangemessene KDU - vom Jobcenter weiter anerkannt, also bei Bedarf die volle KDU - erst einmal weiter gezahlt.

Selbstverständlich erhälst Du nur den Dir zustehenden Betrag. Kannst Du Dir dann die Miete nicht mehr leisten hast du sechs Monate eine neue zu finden.

Bitte wende Dich frühzeitigst an den Sachbearbeiter und lasse Dir schriftlich mit Datum, Stempel und Unterschrift die Veränderung für Dich geben.

Das Jobcenter wird dir eine gewisse Zeit zugestehen und noch die komplette Miete bezahlen. In dieser Zeit wirst du eine angemessene Wohnung finden müssen oder einen Teil der Miete selbst übernehmen müssen.

ALG2 Jobcenter Bedarfsgemeinschaft mit Erwerbsunfähigkeitsrente Rechtens?

Hallo Community von Gutefrage.net

Ich hätte eine Frage bezüglich meiner derzeitigen Situation. Ich beziehe ALG 2 und bin mit meinem Freund, der Erwerbsunfähigkeitsrente bekommt in einer Bedarfsgemeinschaft beim Jobcenter.

Also hier kommen die Fragen: 1. ist es überhaupt rechtens das mein Freund und ich in einer BG sind ? (Da diese uns sofort in eine BG eingetragen haben) 2. Das Jobcenter erhebt anspruch auf die gesamte Rente meines Freundes , als freibetrag wird nur eine summe von 30 Euro ausgezahlt. Wird das immer so gehandhabt ? 3.Wir bekommen nur den Regelsatz einer BG , also 355Euro pro Person?

Wir haben seid knapp 2 Jahren jeden Monat probleme überhaupt das Geld zu bekommen, weil die vom Jobcenter es nicht mit der Rente geregelt kriegen. Jeden 2ten Monat ändern die was am bescheid.

MFG

...zur Frage

Jobcenter kürzt Leistungen bei Erweiterung der Bedarfsgemeinschaft?

Hallo,

ein Elternteil wohnte bisher mit einem Kind in einer Wohnung und hat Leistungen vom Jobcenter bezogen. Auch die Miete wurde vom Amt direkt an den Vermieter gezahlt.

Anfang August ist jetzt noch das andere Elternteil mit 2 weiteren Kindern in die Wohnung gezogen. Die Bedarfsgemeinschaft hat sich also um 3 Personen erweitert. Das Jobcenter hat Ende August jetzt erstmal garkeine Leistungen mehr bezahlt, weil angeblich jetzt alles neu beantragt werden muss. Kann das so sein?

Es müßte doch zumindest für die bisherigen 2 Personen erstmal alles weiterlaufen. Dass die Prüfung für die Erweiterung der Bedarfsgemeinschaft länger dauert, ist ja noch einleuchtend. Aber das garnichts mehr betahlt wird, eher nicht.

Ist das Vorgehen des Jobcenters so rechtens?

...zur Frage

Wie lange kriegt ein Angehöriger der BG Sozialgeld übers Jobcenter, wenn ein Mitglied umzieht.

An alle ALG2- und/oder Sozialhilfe-Experten!

  1. Wie bereits oben genannt, muss ich mich mit der Frage auseinandersetzen, wie lange ein Angehöriger der Bedarfsgemeinschaft (2 Mitglieder) Sozialgeld (Rentner) übers Jobcenter beziehen kann, wenn ein Mitglied/Angehöriger (>erwerbsfähig) der Bedarfsgemeinschaft umzieht? Nach Aussage des Jobcenters ist die Wohnung (3 Zimmer) für den Angehörigen, der Sozialgeld bezieht, zu groß. Sollte nicht automatisch das Sozialamt eingeschaltet werden (,weil Rentner)?

  2. Kann man ohne Weiteres beim zuständigen Sozialamt für den Angehörigen Sozialhilfe beantragen? Wenn „Ja“, wie groß darf die Wohnung und Miethöhe des Sozialgeldbeziehers (Rentners) sein? Bislang konnte ich keine KDU-Richtlinien beim Bezug von Sozialhilfe finden. In Vergleich zu § 22 SGB II (ALG2) habe ich mir § 35 SGB XII (Sozialhilfe) angesehen ( http://www.hamburg.de/fa-sgbxii-kap03-35/126422/fa-sgbxii-35-kdu-hoechstwerte.html ) Ich konnte keinen Unterschied herauslesen.

Danke für die Antworten im Voraus.

...zur Frage

ALGII für Bedarfsgemeinschaft beendet durch Jobaufnahme?

Bis vor kurzem (bis 25.03.) habe ich in einer Bedarfsgemeinschaft mit 5 Leuten ALGII bezogen. Da ich nun in Arbeit bin gibt es noch Einstiegsgeld für mich und ALGII für die anderen 4 Personen in der BG . bis einschließlich April. Ab Mai gibt es (laut Jobcenter) für keinen in der dann Ex-Bedarfsgemeinschafft lebenden Personen weiterhin ALGII (2 Erwachsene und 2 Kinder). Da ich Brutto nur etwa 950€ verdienen werde frage ich mich nun wie ich damit für 4 Personen + Mich selbst + Miete + Nebenkosten + Nahrungsaufnahme aufkommen soll. :D Die Frage ist ob das Jobcenter mit seiner Behauptung recht hat und wenn ja welche Möglichkeiten es gibt unterstützt zu werden. Ich danke schon mal allen die mir (uns) helfen können. Liebe Grüße Fruchti

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?