ALG2 antrag zuschicken lassen?

5 Antworten

Du wirst den Antrag persönlich stellen müssen und bekommst ihn dann ausghändigt. Wenn Du Dich bisher, wie fast alle die selbst nicht betroffen sind, noch gar nicht im verwirrenden und undurchsichtigen Geflecht des SGB II auskennst, nachfolgend ein Link, der Dich über vieles informiert und für offene Fragen kundige Forumsteilnehmer hat... http://www.arbeitslosennetz.de/forum/archive/index.php/

Danke. Werd mich mal schlau machen.

0

Seit neuestem arbeitslos, im 1. Jahr der Arbeitslosigkeit bekommt man ALG 1 und kein Hartz IV.

0
@Apahatchi

Genau das wollte ich auch dazu schreiben. Zumindest, wenn er lange genug sozialversicherungspflichtig gearbeitet hat (halbes Jahr glaube)

0

ich bin mir nichts sicher, aber ich denke die wollen Dich zumindest bei der abgabe des Antrags sehen.

Das Antragsformular mußt Du nicht zuschicken lassen, das kannst Du Dir ausdrucken:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26642/Navigation/zentral/Formulare/Buerger/Arbeitslosengeld-II/Arbeitslosengeld-II-Nav.html

Aber abgeben würde ich persönlich, schließlich wird auch Deine Identität mitDeinem Ausweis geprüft, oder möchtest Du Deine Unterschrift auf dem Formular von einem Notar beglaubigen lassen?

Das geht nicht, du musst da hin. Es wird auch keine Entschuldigung sein, wenn du 30km, (was in meinen Augen keine Wirkliche Entfernung darstellt) fahren musst. Ob mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Ausserdem, wenn du mit dem Asufüllen nicht klar kommst, kannst du dir von den Mitarbeitern des Amtes helfen lassen. Das ist deren Job!

Was möchtest Du wissen?