ALG1 und Abfindung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Abfindung Januar annehmen,Steuermäsig greift die fünftelregelung. Da du kein Einkommen ab Januar hast,sondern nur die Abfindung.Wenn du die Abfindung Dezember nimmst,wird dein gesamter Verdienst zu der Abfindung dazugerechnet und Du bezahlst sehr viel Steuern.

ab januar wäre deine steuerklasse beim arbeitsamt deine normale lohnsteuerklasse.

dein alter arbeitgeber wäre nur noch nebenarbeitgeber und müsste mit lohnsteuerklasse 6 abrechnen.

die kollegen haben recht.

kleinmutti59 20.07.2014, 17:52

Danke für Deine Antwort. Jetzt habe ich es verstanden.

0
Ernsterwin 21.07.2014, 07:21

Das stimmt so nicht!

  1. Die Lohnsteuerklasse, die während des Arbeitsverhältnisses galt, gilt auch während des Bezugs von Arbeitslosengeld 1 und wird auch der Berechnung des Arbeitslosengeldes 1 zugrunde gelegt. (Deshalb prüfen manche auch vor der Arbeitslosigkeit, ob vielleicht ein Wechsel der Lohnsteuerklasse netto mehr Arbeitslosengeld + Gehalt des Partnes bringt.)

  2. Die Abfindung ist zwar nicht (mehr) steuerfrei, wird aber als Entschädigung gesondert besteuert - gegebenenfalls sogar begünstigt nach der Fünftelregelung - siehe auch http://www.abfindunginfo.de/abfindung-mit-ein-funftelregelung.html. Ein Verschieben der Abfindung in das Folgejahr ist dabei eine Möglichkeit, um sogar die Steuerlast zu senken. - Ob das einen geldwerten Vorteil bringt, muss man jedoch kalkulieren, denn es hängt von mehreren Faktoren ab.

  3. Der "alte Arbeitgeber" wird nicht zum "Nebenarbeitgeber", wenn das Arbeitsverhältnis endet. Er ist eben kein Arbeitgeber mehr, denn der Entlassene ist arbeitslos und hat keinen Arbeitgeber - schon gar nicht die Arbeitsagentur. ;-)

0
holunder61 21.07.2014, 17:11
@Ernsterwin

zu 1. genau das hatte ich auch erklärt.

zu 2. ich hab mich nicht dazu geäußert, ob die abfindung der gefünftelt werden kann oder als einmalbezug zu betrachten ist. dazu hab ich zu wenige informationen. ich hab auch keine angabe dazu gemacht, was individuell in diesem fall besser wäre bei der auszahlung der abfindung (ob 2014 oder 2015).

zu 3. wenn man die lohnsteuerklasse 6 abrufen möchte über Elstam, muss man dieses kennzeichen setzen, da ansonsten lohnsteuerklasse 1 - 5 zugewiesen wird, je nach hinterlegung beim finanzamt.

0

Was möchtest Du wissen?