alg1 oder alg2 keine arbeitsbescheinigung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du versicherungspflichtig gearbeitet hast, hast du Anspruch auf AlG 1. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Arbeitsbescheinigung zeitnah auszustellen. Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach kann die Arbeitsagentur ihn unter Androhung eines Zwangsgeldes zur Abgabe auffordern

Sowas kenne ich. Ich durfte nach meiner Kündigung auch 3 Monate auf die Gehaltsnachweise warten - und 4 Monate auf das ausstehende Gehalt! Ist heute wohl so üblich.

Eigentlich kann man nur raten dich an einen Anwalt zu wenden, der soll dem AG mal einen saftigen Brief schreiben mit Androhung einer Klage. Das klappt fast immer. Vorher vielleicht nochmal kurz beim Amt vorsprechen wegen der Kostenübernahme.

Vielleicht könnte das ALG 1 darlehensweise gewährt werden, frag doch mal nach.

Bei meiner Tochter war das auch mal so, der AG schickte keine Arbeitsbescheinigung (ist im übrigen bis heute nicht da - das war Anfag 2010). Nachdem ich im Jobcenter nachdrücklich nachgerfragt hatte, bekam sie ALG II darlehensweise.

Wenn gar nichts hilft, bleibt Dir wirklich nur der Gang zum Anwalt.

Wann bekomme ich mein ALG I?

bin seit 1.5.12 arbeitssuchend und gebe am montag den alg I antrag beim arbeitsamt ab (ging nicht früher da mein alter betrieb sich zeit gelassen hat mit der arbeitsbescheinigung etc.). meine frage ist, da mir für mai ja schon ALG I zusteht, wann bekomme ich das geld für mai? wird das umgehend ausgezahlt wenn der antrag geprüft und genehmigt wurde oder muss ich dann mit der auszahlung für mai bis zur auszahlung vom juni-geld also ende juni warten?

...zur Frage

Was genau ist eine Arbeitsbescheinigung?

Also ich habe vor einiger Zeit vom Arbeitsamt einen Bogen bekommen, den ich vom Unternehmen (wo ich mal beschäftigt war) ausfüllen lassen musste wegen ALG.
Ist dies dann eine Arbeitsbescheinigung oder ein Arbeitsnachweis?
Habe diesen Bogen (fertig ausgefüllt) Sonntagabend dort in den Briefkasten geschmissen und heute mache ich einen Brief der Agentur f. Arbeit auf, ich solle eine Arbeitsbescheinigung einreichen... hat sich da was überschnitten oder fehlt wirklich was?

MfG

...zur Frage

ALG 1 wann bekomme ich Geld bei einer Ersatzbescheinigung?

Ich wurde am 1.12.2016 gekündigt, Ich war am 5.12.2016 beim Arbeitsamt und hab die Arbeitsbescheinigung insgesamt 2x abgeschickt aber 1 Monat keine Antwort bekommen. Hab am 5.01.2016 eine "Vorläufige Ersatzbescheinigung" bekommen vom Arbeitsamt und diese am selben Tag abgeschickt, das ist jetzt 2 Wochen her. Wie lange würde es noch dauern bis ich endlich das ALG 1 Geld auf meinem Konto habe?

...zur Frage

Bezahlt man keine Rechnungen wenn man Geld vom Jobcenter bekommt?

Hallo Ich war heute beim Jobcenter und wollte Geld beantragen. Keine Ahnung was genau, ich war einfach da und wollte Geld beantragen. Ich bin zwar nicht arbeitslos aber seit ca. 1,5 Jahren krank geschrieben (Arbeitsunfall). Ich hatte noch nie etwas vom Staat bekommen und kenne mich auch nicht aus aber ich war sehr überrascht wegen deren Aussage:

Und zwar ging es darum das meine privaten Rechnungen (Inkasso, Anwalt) nicht mitberechnet werden (und kann man auch nirgends auf die Anträge schreiben) und die sagen mir "das man normalerweise keine Rechnungen bezahlt wenn man Sozialhilfe bekommt". Ich war erst mal erstaunt und habe nochmal nachgefragt. Dann haben die gemeint das "mir die Schulden irgendwann von selbst entlassen werden und ich müsste mir da keine Sorgen machen weil der Lebensunterhalt wichtiger ist."

Ich kann es immer noch nicht glauben und im Internet finde ich nichts darüber. Ich bin dann erst mal gegangen (und wollte dann eigentlich an einem anderen Tag kommen zu jemand anderes, weil die so unfreundlich war). "Schulden entlassen" bedeutet ja das Insolvenz anmelden, oder? Oder wie soll ich das sehen?

Ich möchte ja keine Insolvenz anmelden wenn ich in 4 Monaten wieder arbeiten gehen. Es geht ja nur um die 4 Monate.

Danke im voraus, ich freue mich auf nützliche Hinweise.

...zur Frage

Von Zuhause ausziehen mit 18 und bin Arbeitlos zahlt Arbeitsamt?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe die schule seit einem Jahr beendet & habe keine Ausbildung oder ähnliches... Ich habe mich auch beim Arbeitsamt nicht als arbeitslos gemeldet. Nun bin ich gezwungen von zuhaue auszuziehen, da ich ständig von meinem Vater Verbal gedemütigt werde, und ich halte es Zuhause nicht mehr aus ! und ich kenne mich mit Arbeitsamt und weiteres leider nicht aus, und meine frage wäre

  • Wie kann ich von Zuhause ausziehen, sodass Arbeitsamt eine Unterkunft für mich zahlt.
  • Bekomme ich in der zeit wo ich nach einer ausbilungsstelle suche Finanzielle Hilfe vom Amt ?

ich bitte um dringende Hilfe & bin gerne offen für weitere Tipp´s

...zur Frage

Arbeitsbescheinigungen erneut einreichen bei neuem alg Antrag?

Hallo!

Nehmen wir an dass ich vor 1 Jahr bereits für kurze Zeit ALG1 bekommen habe (dh damals auch Arbeitsbescheinigung des vorherigen Arbeitgebers eingereicht...) und mich dann aber vom Jobcenter abgemeldet habe, da ich nicht mehr arbeitssuchend war.

Jetzt - 1 Jahr später - muss ich Alg2 beantragen.

Muss die damalige Arbeitsbescheinigung nochmals vorgelegt werden (ist momentan nämlich unmöglich zu bekommen) oder ist sowas beim Amt gespeichert?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?