Alg1 kürzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bis April ist es nicht mehr lange und wenn du nachweisen kannst das du wieder in deinen versicherungspflichtigen Job eingestellt wirst,dann sollte man dich normalerweise nicht drängen Bewerbungen an andere Firmen zu schreiben,denn kein Chef würde dich für so kurze Zeit einstellen !

Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) wird auch nicht gekürzt,da gibt es dann gar nichts mehr,je nach dem um was für eine Verfehlung es sich handeln würde.

Für die erste und zweite würdest du z.B. jeweils 3 Wochen keine Leistungen bekommen,diese würden dir von deinem Gesamtanspruch abgezogen,dass wäre der Fall wenn du z.B. eine Maßnahme ohne wichtigen Grund abbrechen oder ablehnen würdest.

Bei unzureichenden Eigenbemühungen würde es eine Sperre von 2 Wochen geben.

Das ganze kannst du noch mal in § 159 Abs. 1 - 3 und § 159 Abs. 6 SGB - lll nachlesen ,, Sperrzeiten im SGB - lll "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymer4
02.03.2017, 15:36

dankeschön für deine mühe :) ich habe es ja auch schwarz auf weiß das ich wieder eingesellt werde.. aber die verlangen trozdem viel von mir.. trozdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?