ALG1, arbeitslos, selbständig?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Selbständiger arbeitet man nicht in einer Firma (es sei denn, in seiner eigenen). Man nimmt Aufträge an - und die können jederzeit ausbleiben, ohne dass man deswegen einen Anspruch auf Arbeitslosengeld hätte.

Wenn der Selbständige tatsächlich überwiegend für eine Firma tätig war, lag vielleicht eine Scheinselbständigkeit vor.

Wie kann man als selbständiger in einer Firma angestellt sein ? Und wenn du von deiner letzten Arbeitslosigkeit noch 4 Monate übrig hast, bekommst du auch erst mal ALG 1 bis das alle ist.

Was möchtest Du wissen?