ALG1 + 400 Euro Job

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst dies jedenfalls dem Arbeitsamt melden. (eigentlich müsstest erst fragen, erst dann den Job ausüben) Um nichts falsch zu machen, würde ich dort genau nachfragen. Beim Trinkgeld gibt es soweit ich weiss gewisse Grenzen, aber frag lieber mal nach, wenn Du sowieso bei denen bist um den Job anzumelden.

Ich dachte auch, dass ich erst nur Probearbeiten würde, und dann hat sich rausgestellt kann den Job haben.

Und habe echt angst, dass noch Ärger vom Amt kommt.

0
@MisterEvil

Dann geh zum Amt, sage denen Du könntest einen Job bekommen und frag nach ob das geht. Erzähle denen auch, daraus könnte evtl auch ein fester Job werden. Somit versuchst ja eine feste Arbeitsstelle zu erlangen. Reine 400.- € Jobs sind nicht gerne gesehen, dadurch würdest dem Arbeitsmarkt nicht vollkommen zur Verfügung stehen.

0

Die ersten 100€ darfst Du behalten. Von allem was Du mehr verdienst darfst Du 30% behalten. Anmelden tut Dich der Arbeitgeber.

Ich dachte dachte ich dürfte 165€ behalten?? und ab 166€ würde mir ein euro vom ALG1 abgezogen?

0

in meinem landkreis is das so das du denn kein hartz4 mehr bekommst aber deine wohnung bezahlen die trotzdem^^

Ich rede nicht von Hartz IV, ich rede von Arbeitslosengeld 1.

Was zu knapp ist und ich will kein aufstockendes Hartz IV

Lieber ALG1 + Wohngeld

0

Was möchtest Du wissen?