ALG II Vorschuss abgelehnt?

2 Antworten

das du ohne geld leben musstest ist doch nicht problem des jobcenters. was hindert dich daran arbeit zu suchen und zu finden. das ist deine pflicht, nur dann bekommst du auch geld. du bist nicht schüler, sondern hauptsächlich arbeitslos und was du in deiner freizeit abends machst, ist ganz allein deine sache.

§ 42 SGB I.

Zuflussprinzip ALG 2 umgehen?

Hallo zusammen, ich habe bisher bei einem Zeitarbeitsunternehmen gearbeitet und meinen Monatslohn immer zum 15. des Folgemonats bekommen. D.h. den Lohn für Februar dann am 15. März usw. Jetzt wurde ich gekündigt, da mein Einsatzunternehmen die Stelle gestrichen hat. Mein Arbeitsvertrag wird zum 31.05 gekündigt. Da ich weniger als 12 Monate gearbeitet habe, habe ich kein Anrecht auf ALG, sondern auf ALG II. Den Antrag stelle ich nächste Woche für bzw. ab dem Monat Juni.

Jetzt bekomme ich im Juni (15.06) den Lohn für Mai ausgezahlt. Nach dem Zuflussprinzip müsste mir das Jobcenter dieses Einkommen für Juni anrechnen, auch wenn der Lohn für den Monat Mai ist. Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich das damit umgehen kann, indem ich mir schon im Mai für den Monat Mai einen Abschlag von meinem Arbeitgeber auszahlen lassen würde. Somit floss das Geld vor dem Juni auf mein Konto und sollte somit nicht anrechenbar sein. - Funktioniert das? Hat jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht? Für eure Antworten bedanke ich mich schon einmal recht herzlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?