ALG II und Lebensmittelgutschein

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es verbietet dir ja keiner zum Arzt zu gehen,aber wie du dahin kommst ist nun mal deine Sache....Sie können dir dein Geld nicht auszahlen,da es schon Tage vorher von der Haupstelle der Agentur für Arbeit angewiesen wird,dieser Vorgang auch nicht rüchgängig oder gestoppt werden kann....Vielleicht kannst du beim Arzt deine Lage erklären und du kannst die 10 € Praxisgebühr bezahlen wenn dein Geld eingegangen ist.Sicher wird man für die Situation Verständnis zeigen und dich trotzdem behandeln....

Warum hast du eigentlich eine100% sperre. Bei mir hat das ne ganze weile gedauert und sowas machen die nicht eben mal so! Also soweit ich weis bekommst du bei 100% gar kein bargeld. So war es bei mir es sind nicht einmal die beiträge an die krankenkasse gezahlt worden wenn die null leistung sagen ist das wörtlich zu nehmen

Gewöhlich zahlen sie aber die Beiträge für die KK.

0
@dialea1170

Ich weis nicht ob es geändert wurde ich hatte vor 2 jahren auch 100% sperre bekommen aus eigener dämlichkeit. Kurz danach bekam ich einen brief der KK. Wo drin stand das dass job center die beitrags zahlung eingestellt hat es wurde nichts gezahlt keine miete keine KK beiträge.

0
@Eisenherz32

Hatten in der Familie auch mal so einen "Pflegefall"...der bekam auch eine 100% Sperre,keine Miete,nur Lebensmittelgutscheine,doch die Beiträge zur KV wurden bezahlt.Ich denke bis soetwas eintritt muß man absolute Sch...verzapft haben.

0

Ich habe eine Sanktion von 100% bekommen weil ich Unter 25 Jahren bin da legen die sofort eine Sanktion um 100% ein erst ab 25 eine Sanktion um 30% so haben die mir das Erklärt

0
@Merophone

Hä? Meine freundin ist auch U 25 und bei der waren sie nicht so radikal. Sie hatte unterlagen zu spät eingereicht und da gabs dann 30% und nicht gleich 100%

0

Es sind hier ja schon einige Antworten gegeben, worden, ich möchte Dir eigentlich nur noch sagen, dass es wohl die himmelschreienste Dummheit ist, sich auf 100 % Sanktion setzten zu lassen. Alles, was immer Dir widerfahren ist, es ist mehr als gerechtfertigt. Sorry, aber ich habe schon viele Fälle beraten, weitergeleitet an einen Anwalt für Sozialrecht usw. aber hier ist Hopfen und Malz verloren. Trotzdem viel Glück auf Deinem weiteren Weg und hör bitte auf, anderen die Schuld an Deiner Misere zu geben.

Du bist krankenversichert und kannst Dich somit ärztlich versorgen lassen. Bitte Deine Mutter, Dir die Fahrtkosten vorzustrecken.... - das Jobcenter ist dafür nicht zuständig.

Die Sanktion hast Du mit Sicherheit bekommen, weil Du gegen die Vereinbarung, die Du mit dem Jobcenter geschlossen hast, mehrmals verstoßen hast.

Bevor Du irgendwelche Ansprüche stellst, komm erstmal selbst Deinen Verpflichtungen nach!

Bei einem Notfall muss eigentlich jeder ärztlich versorgt werden, egal ob krankenversichert oder nicht. Jeder Arzt hat einen Eid geschworen, Menschen zu helfen. Ein Arzt, der einem akut Kranken Hilfe verweigert, dürfte sich strafbar machen (unterlassene Hilfeleistung).

0

Also mein Mitleid hält sich echt in Grenzen .

Schätze mal das du hier noch einige gute Tipp "s bekommen wirst um dein Leben so weiter zuführen . Sanktionen : das hört sich ja schonmal gut an : (((( Schonmal dran gedacht das sich Menschen die ARBEITEN gehen , sich keinen Arztbesuch leisten können ?

Und was kaufst du im Real ein , der Laden ist so teuer , warum nicht Aldi ,Penny usw. Da geht sogar die arbeitende Bevökerung einkaufen .

Ein Tipp zu Arztkosten: Als Hartz4-Empfänger zahlst du nur 86 Euro im Jahr, dann kannst du einen Befreiungsausweis bekommen. Fahrtkosten und Quartalsgebühr gehören dazu. Wenn du etwas chronisches hast, sogar nur die Häfte davon.

Ob das Jobcenter dir die Hilfe versagen kann, weiß ich nicht....die machen ja viel.

Von der Befreiung der Praxisgebühr oder Medikamentenzuzahlung weiß ich aber auch die Fahrtkosten zum Arzt....davon habe ich noch nichts gehört.

0
@guinan

dann müsste aber der Arzt vorab einen Beförderungsschein zur Einreichung ber der GKV ausstellen und das wird wohl in den seltesten Fällen erfolgen - zumindest nicht für einen "normalen" Arztbesuch!

0

Fahrtkosten zum Arzt werden nur in "Ausnahmefällen" - Gehbehinderung, Transporte von und zur Chemotherapie/ Bestrahlung... - erstattet (wobei auch ein "Eigenanteil" aufzubringen wäre...)

0
@Dike2012

Na wenn der Arzt aber 32 Kilometer entfernt ist, ist es schon nötig, denn das kann auch niemand ohne Gehbehinderung laufen.

0
@guinan

Auch dann wird das nicht übernommen....dann sollte man sich einen Arzt in der Nähe suchen.

0
@dialea1170

Schlaumeier! Wenn du in einem Kaff wohnst wo kein Arzt vor Ort ist?

0

Geh zum Arzt und zahl die Gebühren später.

Ich war beim Arzt er meinte er macht das nicht mehr weil das nun schon häufiger vorgekommen ist bei mir und das Amt nicht geblecht hat

0
@Merophone

das ist auch deine Sache das zu bezahlen. Später zahlen heißt nicht das die Arge das macht.

0
  1. bist Du krankenversichert. 2. ist das Jobcenter - entgegen landläufiger Meinung - KEINE Bank und hat auch keine Kasse!

Mit der krankenversicherung stimmt nicht ganz ok vieleicht wurde es geändert bei mir ist es schon 2 jahre her. Ich hab ne menge mist gebaut und hatte auch 100% sperre drin. Wenig später bekam ich einen brief von der krankenkasse das dass jobcenter die beitragszahlung eingestellt hat.

0
@Eisenherz32

Hm....das ist bitter. Aber wie andere User schon sagten, bis zur 100% Sperre ist es schon ein ganz schöner Weg. Grundsätzlich würde ich aber dafür stimmen, dass das Jobcenter wenigstens die KK weiter bezahlt.

0
@flohpromo

... das tut das Jobcenter - wenn/ sobald Lebensmittelgutscheine beansprucht werden.....

0

Was willst du auf der Arge wenn du Krank bist???Du kannst eifach zum Artzt gehen. Für die Gebühren bekommst du dann einen Zahlschein von deinm Doc.

Was möchtest Du wissen?