ALG II Bewilligung erhalten. Wann kann ich mit der Zahlung rechnen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er hätte längst zur ARGE/JobCenter gehen können und sich einen Bar-Vorschuss abholen können. Scheckzahlung verzögert das ganze wahrscheinlich noch mal um ein paar Tage.

Er muss sich jetzt schon fragen lassen, wovon er gelebt hat. Ist er überhaupt bedürftig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schaue dir den Bewilligungsbescheid einmal an, dort steht u.a. welcher Betrag auf einmal gezahlt wird und welche Zahlungen künftig erfolgen.

Er dürfte einen Verrechnungsscheck über die drei Monate a 364,00 EURO in den nächsten Tagen erhalten. Die weitere Zahlung über den erhöhten Satz von 374,00 müßte dann zum Jahresende kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dusithepusi
07.12.2011, 01:13

Monatlicher Gesamtbetrag vom 01.10.11- 31.03.12 in Höhe von 734 Euro

Sicherung: 364 Euro. Kosten Unterkunft: 370 Euro.

Demnach kommen die Tage (wann mag das sein ?) also 1096 Euro per Schekck und der Vermieter bekommt auch die 3 Monatsmieten überwiesen ?! Verstehe ich das richtig ?

Danke für deine Hilfe um die späte Stunde

0

In der Regel werden Bescheid und Nachzahlung gleichzeitig bzw. zeitnah versandt :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voraus ? Schlechte Nachricht: Oktober ist längst um. Alles andere entnimm dem Bescheid oder ruf dort morgen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dusithepusi
07.12.2011, 01:10

Danke für die hilfreiche Antwort... räusper

0

ab dem datum wo er den antrag gestellt hat und er bewilligt wurde wird rückwirkend gezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst entweder:

  1. warten, wann das Jobcenter zahlt oder
  2. das Geld sofort abholen. Es steht Dir seit dem 1.10 zu.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derdorfbengel
08.12.2011, 14:30

"Monatlicher Gesamtbetrag vom 01.10.11- 31.03.12 in Höhe von 734 Euro

Sicherung: 364 Euro. Kosten Unterkunft: 370 Euro.

Demnach kommen die Tage (wann mag das sein ?) also 1096 Euro per Schekck und der Vermieter bekommt auch die 3 Monatsmieten überwiesen ?! Verstehe ich das richtig ?"

Es kommt der Betrag, der abzüglich der Kosten der Unterkunft übrig bleibt. Die tatsächlichen und anerkannten KdU können aber unterschiedlich sein. Wenn er bspw. 400 Euro KdU hat und davon 370 anerkannt sind, bleibt z.B. eine Differenz von 30 Euro, die vom Regelbedarf abgehen. Dann bekommt er auch nur 364-30 Euro RB ausgezahlt.

Im Bewilligungsbescheid steht unter Zahlungsweg, wieviel Geld an wen ausgezahlt wird.

0

Keine Sorge wenn der Bewilligungsbescheid kam geht auch das geld hinaus ,du bekommst halt für den Zeitraum nachbezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sein geld bekommt er schon mal gar nicht, er bekommt das geld der anderen, die steuern zahlen, damit es an ihn umverteilt werden kann, und wenn er nicht weiß wann es kommt, kann er das beim amt erfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dusithepusi
07.12.2011, 01:18

Entschuldige die falsche Formulierung, da hast du natürlich Recht. Schönen Abend noch und morgen keine kleinen Kinder fressen, ok ?

1

Was möchtest Du wissen?