ALG II Antrag zurückziehen. Wie formuliere ich den Brief?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rückzug Antrag auf ALG II

Aktenzeichen: ABC12345/XYZ

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit ziehe ich meinen Antrag auf ALG II vom TT.MM.JJJJ zurück, da ich mich um ein neues Arbeitsverhälnis bemüht habe und dieses zum TT.MM.JJJJ antreten werden.

Aus diesem Grunde erachte ich es für unnötig, Ihnen weitere Unterlagen zukommen zu lassen.

Für eine schriftliche Eingangsbestätigung dieses Schreibens bedanke ich mich bereits heute.

Mit freundlichen Grüßen

Vorname Name


Bei den kursiven Textpassagen setzt Du einfach Deine Daten ein.

Danke aber ich habe noch keine Stelle. Ich denke aber wenn ich das "hiermit ziehe ich meinen Antrag auf ALG II vom TT.MM.JJJJ zurück, da ich mich um ein neues Arbeitsverhälnis bemüh" (e) könnte ich denke ich drin lassen. :D

0
@Goldfloeckchen

Ich hatte Dich so verstanden, dass Du schon was hättest. Du kannst ja schreiben:


hiermit ziehe ich meinen Antrag auf ALG II vom TT.MM.JJJJ zurück, da ich mich um ein neues Arbeitsverhälnis bemühe und ein solches auch in absehbarer Zeit in Aussicht habe.


Das ist dann bissel "schwammiger" (also weniger konkret) formuliert.

1

Das JobCenter will nur eine schriftliche Erklärung, dass du auf deinen Antrag verzichtest. Dass du das telefonisch gemeldet hast, könnte ja auch jemand ganz anderes gewesen sein.

Du kannst entweder persönlich dort hin (mit Ausweis) oder schriftlich. Was du da schreibst ist egal.

Wenn du deinen Antrag zurücknimmst, dann brauchst du das auch nicht zu begründen.

Was möchtest Du wissen?