ALG II - Wie hoch darf meine Miete sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Piedro 22.03.2013, 15:18

Jau.

Der Herr Thome ist einer der verdienstvollsten Menschen in unserem D-Land. Die umfangreichste und verlässlichste Datenbank zum SGB.

Ohne ihn und andere würde sich keiner mehr auskennen, könnten sich nur sehr wenige gegen die Willkür in den Sozialbehörden wehren...

Die Warmmiete interessiert nicht, später kann es jedoch zu Diskussionen über "angemessene" Heizkosten kommen.

Mache dich im Zweifelsfall schlau, zb was Warmwasser angeht, bei nem Durchlauferhitzer muss das vom Strom weggerechnet und erstattet werden. Auch Erstausstattung, Umzugskosten, Renovierung und so kann für dich Thema werden.

Hier ist immer eine gute Stelle für Unklarheiten dieser Art: http://www.elo-forum.info

1
helmutgerke 23.03.2013, 10:34
@Piedro

Piedro, lobe bitte den Harald nicht all zu viel, ansonsten hebt er noch von seinem Wuppertaler Bahnhof ab.

Aber ist engagiert sich so wie auch Martin Behrsing vom ELO-Forum

0

Die Warmmiete ist erstmal relativ, wichtig ist die Kaltmiete und die ist in jeder Gemeine anders. Da gibts Tabellen und da muss dich dein sachbearbeiter informieren. Die qm sind da erstmal unrelevant. Also bei uns in einer Gemeinde in Ostwürttemberg liegt der Satz bei 1 bzw. 2 Personen bei 270 € kalt, aber das kommt immer drauf an wo du wohnst und wie teuer die Mieten dort sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?