ALG I durch Ausbildungsgeld gestrichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du die Unterlagen nicht rechtzeitig abgegeben hast, wurde deine Leistung "vorsorglich" eingestellt .Das Jobcenter will ja nicht dass du hohe Rückzahlungen leisten musst.

Solche Aufgaben sollte man eben nicht bis zum letzten Drücker liegen lassen.

  • wenn ich dienstags zur Arbeit komme obwohl ich schon am Montag hätte da sein sollen, bekomme ich Probleme.
  • ... so ist das bei dem Bezug von Sozialleistungen respektive bei Nichteinhaltung festgelegter Abgabetermine auch
  • wenn du das schon mal hattest, warum hast du das Fax nicht schon am Freitag geschickt.   
  • konnte man aus dem ersten Vorfall nichts lernen? 

1. Zeig mir ein Amt das am Sonntag arbeitet und ausserdem hab ichs um 8 Uhr früh rein gefaxt, da sitzt die noch nicht mal an ihrem Tisch

2. Ich konnte es Freitag nicht hin bringen oder faxen, da ich ca. 15km weg wohne, keine öffentlichen Verkehrsmittel in der nähe sind, ich es am Freitag vergessen hatte.

3. Der erste Vorfall war pünktlich, nur die Sachbearbeiter haben aus Zeitgründen meinen Antrag nicht mehr bearbeitet.

4. Habe ich auch keinen Brief erhalten das ich gesperrt wäre oder sonst was. Und bisher habe ich immer einen bekommen, wenn was war.

Bitte wenn schon nur wirklich konstruktive Antworten die mir was bringen. Mir irgendwelche Sachen vorhalten, hilft mir nicht weiter.

0
@Galewero

was war mit dem Donnerstag, oder dem Mittwoch oder Dienstag vor dem Freitag? 

hier werden Gelder bezahlt, die die arbeitende Bevölkerung herankarrt. Da gibt es verdammt noch mal Pflichten und wenn diese nicht eingehalten werden, dann gibt es Konsequenzen. 

So einfach ist das.

1
@Taimanka

Ich arbeite auch ;) 

Ich bin auch kein sozial schnorrer,  ich hab ne Ausbildung und auch schon paar Jährchen gearbeitet. Aber typisch deutsche, sobald einer was vermeintlich umsonst bekommt, werden die Mistgabeln rausgeholt und man vorverurteilt wie ein Weltmeister.

0
@Galewero

Das tust Du gerade vorbildlich selber.

Es geht nicht um den Bezug von Sozialleistungen an sich. Jeder kann in solch eine Situation geraten. Da gibt es nichts zu verurteilen.

Es geht um die Wertschätzung und den Umgang mit Geldern, die die Gemeinschaft erarbeitet und die für Zwecke und Situationen wie Deine Hilfebedürfdigen zur Verfügung gestellt werden.

Respekt denen gegenüber, die die Papiere für Dich erledigen und auf den pünktlichen Erhalt notwendiger Nachweise angewiesen sind, um ihren Job zu erledigen. Damit Du Dein Geld bekommst!!

0

Hat sich erledigt. Die Dame bei der Rechnungsstelle ist immer nur 3 Tage in der Woche hier und hatte bisher nur noch keine Zeit. Auf Anruf dort meinte sie, es wird noch bearbeitet. Also wie vermutet...

Was möchtest Du wissen?