ALG 2 und Nebengewerbe!

2 Antworten

Bei Alg 2 Wird sei ca 2 Jahren Nichts Mehr in die Renntenkasse Eingezahl bei alg 2 wird es ab ca 130 € angerechnet nur die fahrtkosten sind dan noch frei, bis dahin ist ein nebenverdinst frei aber für alle fälle frag lieber direkt dort nach da die diese informationen haben und können dir sagen was du brauchst und wo es drin steht. Aber es gibt auch die möglichkeit für 2 Jahre zb alg2 Leistungen zu bekommen um sich selbständieg zu machen Nennt sich nur anders. Einen Steuerberater brauchst du erst wen du so richtieg viel geld damit machst aber das finanzamt gibt dir nur einen gewissen betrag der steuerfrei ist bist du nur um 1 cent drüber gibt schon ärger Vieles Läst sich aus den Lohnsteuerberatungsbüchern Selber Lehrnen und dort stehen auch die frei beträge.Solange du dort geld beziehst bist du auch versichert nur die renntenversicherung bezahlen sie nicht aber wen du vorsorgen willst dan frage auch dort wegen diesen freibeträgen nach.

Super auch dir vielen dank für die schnelle und hilfreiche antwort. Ja das mit dem Geld nennt sich glaub einstiegsgeld. Kann ich aber vergessen da mein Sachbearbeiter ein rechtes......... ist. Und gegen alles ist als ich meine zwei bandscheibenvorfalle hatte und jeden Monat die kranken brachte wollte er mich doch glatt noch ins Lager stecken 40 Stunden woche!!! Als ich sagt selbstständig dürfte ich nicht mal ausreden und er hat alles verneint und gesagt hier Nein Tschüß geh.

0

Ja die Versicherungen laufen weiter solange Du ALG 2 bekommst und nur 80-180 Euro pro Monat verdienst-Jobcenter zieht Dir davon ja eh viel ab, bis 100 Euro darf man ja nur behalten.

So läuft das ALG 2 weiter, problemlos.

Wenn Du Kleingewerbe (bis 17.500 Euro im Jahr verdienen) anmeldest dann brauchst Du auf Deinen Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen. Du mußt allerdings auch immer schön Rechnungen schreiben nicht vergessen als Nachweis auch für das Finanzamt , Aufbewahrungsfrist!

Genau hol den Gewerbeschein und sag dem Jobcenter das vorher oder noch am selben Tag und die kriegen eine Kopie von dem Schein.

Du mußt nur zum Gewerbeamt nicht zum Finanzamt. Du hast viele Formulare zum Ausfüllen, Berufsgenossenschaften usw.

Zum Finanzamt mußt Du nur dann wenn Du die Einkommensteuererklärung machst.

Das Jobcenter gibt Dir auch noch Formulare zum Ausfüllen.

Das Finanzamt berät Dich auch wenn Du Dir den Steuerberater sparen willst-am Ende des Jahres wenn Du die Einkommensteuererklärung machst.

Das habe ich auch alles gemacht. Kleingewerbe nennt es sich.

Okay danke erst mal für die schnelle Antwort: hätte da noch einige Fragen und zwar ich glaub dass ich im Jahr von lass es knapp 1000-1500€ Einnahmen haben werde erst mal! Muss ich dann auch Rechnungen schreiben? Brauche ich für diese Tätigkeit auch eine Handwerkskarte? Oder würde das für mich entfallen?

sprich ich Maschire am Montag zu Gewerbeamt beantrage diesen ( bekomme ich den gleixh wieder oder irgendwann zugeschickt denn ich würde am Montag schon anfangen zu arbeiten!) Dann nach dem Gewerbeamt latsch ich zum Jobcenter und leg ihnen die Kopie vor und kann soweit eigentlich anfangen?

würdest du mir raten ein weiteres Konto zu errichten und das Geld vom Nebengewerbe darauf laufen zu lassen dass ich eine bessere Übersicht habe zwecks Kontoauszüge für Jobcenter? Weil es bissl chaotisch ist wegen frühere Sachen meiner Frau auf dem konto.

also sprich würde ich noch als Nebengewerbe gelten und nicht als kleingewerbe??

Danke nochmals!!!!

0

Kann man auf eigenen Wunsch nicht sterben?

Ich lese manchmal von Leuten, denen geht es teilweise ähnlich wie mir und ich sehe einfach keinen Sinn mehr in meinen Leben. Ich habe niemanden, keiner kann mich leiden. Ich versuche mich täglich abzulenken, aber ich komme damit nicht klar. Außer 2 Familienangehörige habe ich absolut niemanden. Momentan habe ich auch keine Arbeit und wenn ich Arbeit habe, muss ich mir ständig anhören, dass ich zu langsam bin oder werde gemobbt. Ich habe Angst überhaupt noch jemanden anzusprechen. Schon überlegte ich, die Ärzte zutragen, ob die mich in Narkose umbringen. Dann bekomme ich wenigstens nichts mit,. Ich kann das Leben nicht mehr ertragen, dazu ist schon seit der 1. Klasse viel zu viel passiert. Ich bin über 25 und habe es wirklich satt mit meinen scheiß Leben.

...zur Frage

Bewerbung zur Tierpflegerin - habt ihr Tipps, was ich noch verbessern kann - habe ich Fehler gemacht - wie ist meine Bewerbung - alles ist willkommen?

Hallo ihr Lieben, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch meine Bewerbung zum Tierpfleger durchlesen könntet. Ende fehlt wg. Platz. Ich danke euch!!!

Sehr geehrte ...,

nach einem Besuch in Ihrem Tierheim, habe ich mich dazu entschlossen, mich auf den freien Ausbildungsplatz zum ... bei Ihnen zu bewerben.

Da meine Mutter mit dem Gedanken spielt, in naher Zukunft einen neuen Fellfreund in ihrer Wohnung aufzunehmen, sind wir schnell auf das Tierheim ... gestoßen und haben dort hereingeschaut. Bei einem Rundgang durch die Einrichtungen konnte ich förmlich sehen, wie sehr das Wohl der Tiere den Mitarbeitern am Herzen liegt. Das ausgesprochen liebevoll gestaltete Katzenhaus hat mich wirklich begeistert. Auch nutzten wir die Chance und sind mit dem Cocker Spaniel Rüden ''Mika'' eine Runde durch das schöne Grün in der Umgebung spaziert.

Alles in allem finde ich Ihr Tierheim sehr ansprechend und aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein wenig über mich erzählen, damit Sie einen Eindruck von Ihrer Bewerberin bekommen.

Seitdem denken kann, begeistere ich mich für Tiere aller Art. Früh war für mich klar, dass mein Traumberuf mit diesen zu tun haben soll. In meinen 18 Lebensjahren waren ununterbrochen Hunde meine ständigen Begleiter. Selbst großgezogen von mir und meiner Familie. Es versteht sich deshalb von selbst, dass ich weiß, wie ich mit ihnen umzugehen habe und welche Pflege damit verbunden ist.

Stolz bin ich auf die Zeit, die ich auf dem Rücken eines Pferdes verbringen durfte. Dieses war mein Pflegepferd, für das ich die komplette Verantwortung übernahm. Auch half ich auf dem Hof mit, die anderen Huftiere mit Futter zu versorgen, sowie ihre Boxen auszumisten. Ich kann eigentlich von mir behaupten, dass ich viele Tiere besaß, außer eine Katze, was ich ziemlich schade finde. Von Kois, über Kaninchen bis hin zum Papagei war alles schon dabei. Natürlich freue ich mich darauf, andere Arten kennenzulernen und mein Wissen über die bisherigen zu vertiefen. Vor allem bin ich gespannt, wie es sein wird, mit Problemtieren zu interagieren. Diese mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen soweit zu bringen, dass sie bereit sind, in eine neue Familie zu treten.

In meinem zweiwöchigen Praktikum im Tierheim ... durfte ich in diese Sparte leider kaum Einblicke gewinnen. Zwei Wochen haben allerdings gereicht, um das Vertrauen zweier Angsthunde des Heims zu gewinnen. Jeden Tag näherten sie sich ein klitzekleines Stück mehr, bis sie schließlich aus meiner Hand fraßen. Solche Momente bleiben mir in Erinnerung und bereiten mir eine große Freude. Die körperliche Arbeit, die mit dem Job verbunden und welche für mich kein Problem darstellt, habe ich zu in der Zeit spüren bekommen. Jedoch hat es mir sehr gut gefallen, sonst würden Sie diesen Text nicht vor Augen liegen haben.

Mir ist durchaus bewusst, dass eine große Aufgabe auf mich zukommen wird, wenn ich den Beruf als Tierpfleger antreten werde.

Gerne bin ich bereit, vorab in Ihrem Tierheim ein Praktikum zu absolvieren.

...zur Frage

Was muß ich mitbringen?

Ich werde morgen zum Jobcenter gehen und mich arbeitsuchend melden. Ich "muss" auf jeden fall Alg II beantragen und nix anderes! Meine Miete ist bis März 2013 bezahlt. Frage: Werde ich am ersten Tag beim Jobcenter noch was an Papiere vorlegen müssen außer Personalausweis? Was sollte ich mir zurecht legen? Danke

...zur Frage

ALG II Aufstocker - selbst. Kleingewerbe - muß ich mich vermitteln lassen?

Hallo, mein Sohn betreibt ein Klein-/Nebengewerbe (gibt es das überhaupt noch, ist das nicht laut Antrag generell ein Gewerbe?) und da das Einkommen z.Z. noch nicht reicht, ist er ALG II Aufstocker. Halbjährige EKS-Schätzungen und "Abschließende-Angaben-Einkommen Selbständiger" werden regelmäßig erstellt und beim Job-Center abgegeben.

Ein neuer SB beim Jobcenter verlangt nun, das er monatlich mind. 7 Bewerbungen mit Nachweis vorlegt und sich einen Job sucht, ansonsten werden seine Bezüge um 50 % gekürzt.

In diesem Falle kann er sein Gewerbe nicht mehr ausüben. Ist das rechtens? Gehört das zur Mitwirkungspflicht?, obwohl der Job-Center von Anfang eingebunden war, Maschinen für die Selbständigkeit angeschafft wurden etc.?

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

ALG 1 gestrichen bei Gewerbe anmelden?

Wird das Arbeitslosengeld direkt gestrichen wenn ich Gewerbe anmelde? Das Gewerbe übe ich erst mitte/ ende April aus. Müsste es aber jetzt schon anmelden, zwecks Partnervertrag.

...zur Frage

Mein Mann stellt mich ein und meldet ein Nebengewerbe an, was macht Sinn?

Hallo, mein Mann hat einen Vollzeitjob. Unser Plan: Wir möchten uns gern mehrere Ferienwohnungen kaufen. Noch bin ich berufstätig. Er meldet ein Gewerbe an und stellt mich saisonal als Vollzeitkraft ein und ich kümmere mich um alles, was mit der Vermietung der Wohnungen zusammen hängt.

Die Einkünfte aus der Vermietung werden 17500,00€ im Jahr übersteigen, wir rechnen mit ca. 27000,00€ Mieteinahmen.

  1. Was müssen wir beachten, wenn mein Mann mich einstellt?

  2. Wo muß er mich anmelden?

  3. Erhalte ich ALG, wenn er mich zwischen den Saisons entlassen muß? ( ist sehr wahrscheinlich)

  4. Mein Mann hat einen recht hohen Steuersatz, wie handeln wir am klügsten?

  5. Oder ist es sinnvoller, wenn ich selbst ein Gewerbe anmelde? Wo liegt da der Unterschied ob er oder ich Gewerbe anmelde?

Das wars erst einmal, ich würde mich freuen viele Tipps zu bekommen.

Danke Sora51

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?