Alg 2 und kindergeldnachzahlung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also wie ich das verstehe willste das erst benatragen. erkundige dich erstmal bei der kindergeldkasse ob die für so einen langen zeitraum überhaupt nachzahlen. denn selbst wenn du obdachlos warst hattest anspruch auf kindergeld und wenn du es nicht beantragst selber schuld. ach ja übrigens müssen das deine eltern beantragen sofern sie noch leben, denne s heißt zwar kindergeld abre die eltern bekommen das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Zahlung bekommst zählt das Zuflussprinzip. Die Zahlung wird wie Einkommen berechnet, davon darfst du einen kleinen Teil (Freibetrag) behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer zahlt denn rückwirkend, keiner, erst ab antragstellung, träum weiter, außerdem wird nur KG nur während der -lehrzeit (-ausbildungzeit) gezahlt bis 25j, sonst wird es mit 18j eingestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoWaKu
08.10.2011, 00:10

Kindergeld kann rückwirkend für das laufende Jahr und die 4 Jahre davor beantragt werden!

Falls die Voraussetzungen für das kind vorliegen (unter 18 oder in Ausbildung und nicht zu viel Einkünfte)

gezahlt bis 25j,

Wenn behindert, dann unbegrenzt.

Das Kindergeld ehalten die Eltern. Nur in Ausnahmefällen das Kind direkt.

0

Wobei aber "Kindergeld" nicht automatisch dem Kind gehört, nur weil man es so bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast diese Zeit doch ohne Hilfe überstanden- es gibt keine Nachzahlung-sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?