ALG 2 ohne Leistungsanspruch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Arbeitsamt bekommst Du immer eine Einladung, ohne dass Du vorher um Erlaubnis gefragt wirst.

Natürlich kannst Du Dich beim nächsten Mal abmelden. Du wirst dann kein Geld mehr bekommen, musst auch nichts vorweisen. Allerdings musst Du Dich dann selbst krankenversichern, wenn Du dann noch nicht geheiratet hast.

vielen dank für eure antworten!

dann bin ich beruhigt, habe nur befürchtet, dass wenn ich denen vorzeitig sage, dass ich nicht mehr gemeldet sein möchte, ich evt den Februar an ALG1 nicht mehr "verdiene"

ansonsten ja, weiß ich bescheid, dass ich mich selbst versichern muss, bzw. einen Monat hat man noch "frei", oder hab ich das falsch gelesen bzw. ist das eine veraltete Info?

Wenn du keinen Bock hast aufs Arbeitsamt ,dann lass es,heirate und gut ist,ansonsten musst du dich freiwillig versichern.

Wenn du bis einschließlich Februar ALG 1 zugesprochen bekamst, wirst du es auch bekommen, egal, was du denen am 14.1. sagst. Klar kannst du denen auch sagen, dass du nicht weiterhin Hilfe vom Staat benötigst..die freuen sich doch...

Was möchtest Du wissen?