ALG 2 oder Wohngeld mit Kinderzuschlag

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Und warum gehst du nicht arbeiten?

Beim Wohngeld musst du nachweisen, wovon du lebst. Nach dem was ich hier lese, wird dir das schwer fallen. Das heißt, wenn du nicht arbeiten gehst, musst du ins Jobcenter.

Da ich mich wie bereits geschrieben bis dato in Elternzeit befand bzw. noch befinde davor war ich Arbeitslos.....natürlich würde ich arbeiten gehen wenn die Arbeit den Betreuungszeiten angepasst ist bei uns hier leider kaum möglich gebe aber nicht auf und bis dahin muss ich ja was zum Leben haben. Der Lebensunterhalt wird derzeit von meinem Mann bestritten....mir geht es ja auch nur darum ob ich denn ALG2 ablehnen kann wenn es beantragt wurde und stattdessen das andere nehmen kann auch wenn dieses geringer Ausfällt.....

0
@LayaAnn

Da du in der Wohngeldbehörde nachweisen musst wovon ihr lebt, kann das schwierig werden.

0

Was möchtest Du wissen?