Alg 1 und mietzuschuss?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal bekommst du nach Erfüllung der Anwartschaftszeit ALG1. Wenn das nicht ausreicht, kannst du beim Jobcenter Aufstockung beantragen, da gehören auch Leistungen für die Unterkunft dazu. Eigenes Vermögen der Bedarfsgemeinschaft (also auch deiner Freundin) ist bis zur Schongrenze primär zu verwerten.

Kosten für eine größere Wohnung werden allerdings nur übernommen, wenn die erforderlich sind. Ich würde empfehlen, den Mietvertrag dem Jobcenter vorab zur Genehmigung vorzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?