ALG 1 und Krankengeld in Elster eintragen. Brutto oder Netto?

3 Antworten

Wie, brutto? Netto? Sorry, ALG 1 und KG wird doch steuerfrei ausgezahlt? Die Behörde oder Krankenkasse führt Beiträge ab, damit wird doch aber der Bezieher nicht belastet? Also ist die bezogene Leistung einzutragen. Wenn du mit ELSTER Version 2012 arbeitest, stimmt aber das Ergebnis nicht, da sind die Steueränderungen 2013 ( höherer grundfreibetrag) noch gar nicht einberechnet. Oder gibt es schon ELSTER für VZ 2013? Meine Software ist jedenfalls noch nicht da, die kommt erst im November.......

Also meinst du den Betrag den ich auch überwiesen bekommen habe? Klar weiß ich, dass ich das nicht mit 2012 machen kann, bzw. mich dann auf das Ergebnis verlassen kann. Aber ich hätte (in 2012) mit den ganzen Angaben eine Auszahlung von knapp 1000€ rausbekommen. Da wird sich zu 2013 jetzt nicht soviel ändern, dass ich auf einmal nur noch 400€ raus bekomme, oder?

Gruß

0

Du bekommst vom Arbeitsamt und von der Krankenkasse Bescheinigungen in denen der Betrag für das Finanzamt eingetragen ist. Diesen Betrag übernimmst du in deinen Einkommenssteuererkärung.

Ich weiß, aber ich möchte so ungefähr mal vorrechnen was in etwa rauskommt. Die Lohnsteuerbescheinigung von meinem Arbeitgeber hab ich schon bekommen, da ich nur bis Ende Juni dort tätig war. Ich kann doch das Arbeitslosengeld aufs Jahresende hochrechnen und dann im Elster eintragen, oder? Die Frage ist nur ob ich da netto oder brutto eintragen muss. Und was ich vom Krankengeld eintragen muss. Den Betrag den ich insgesamt überwiesen bekommen hab?

Gruß bonehelm

0

Steueerklärung mit Elster : Studiengebühren eintragen?

Können meine Eltern in ihrer Steuererklärung als Bildungsgeld bzw. Bildungskosten und -aufwand meine Studiengebühren geltend machen ? Oder können diese als solche nicht angegeben werden?

...zur Frage

Renten in Steuererklärung brutto oder netto eintragen?

Muss ich meine Rente in der Steuererklärung brutto oder netto eintragen

...zur Frage

Einkommen Geld für den Staat?

Ich habe in 2017 eine Abfindung von meinem Arbeitgeber erhalten und habe neben dieser Zahlung Einkünfte aus ALG und Krankengeld. Ich profitiere mit der Abfindung aus der 5tel Regelung. Jetzt bin ich mir nicht schlüssig ob ich erstmal die Steuererklärung über einen Steuerberater machen soll, weil ich weiss welche Kosten auf mich zukommen. Weiss jemand von Euch wie sich die Kosten für einen Steuerberater errechnen. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Steuererklärung, ELSTEr wo Aufwendungen für behindertes Kind eintragen?

Hallo,
Ich habe ein behindertes Kind, mit einem Grad von 100% und wollte fragen, wo ich die ganzen Aufwendungen für die Fahrten, Anschaffungen etc. Eintragen kann?
Ist das alles in der Anlage Kind zu machen oder eher direkt bei den Werbungskosten?

...zur Frage

Wohngeld bei der Steuererklärung angeben?

Hallo. Wir haben letztes Jahr 5 Monate Wohngeld bezogen. Wo kann ich das bei der Steuererklärung eintragen? Ich mache die mit Elster-Programm. Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Steuererklärung, was eintragen bei Erhaltene/Anspruch...?

Ich mache gerade die Steuererklärung mit Elster. Ich trage bei außergewöhnliche Belastungen "Krankheitskosten" bei Aufwendungen ein in Höhe X Euro. Was muß ich in dem Feld daneben eintragen "Erhaltene/Abspruch auf zu erwartende Versicherungsleistungen, Beihilfe, Unterstützungen...." eintragen? Wenn ich nichts eintrage meckert das Programm das dort ein Fehler ist....

Da ich aber ja nichts erhalten habe und auch keinen Anspruch auf Versicherungsleistung habe würde ich nun eine 0 eintragen....Richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?