ALG 1 Berechnung erfolgte nach 25 Stundenjob 1000 Euro. Muss man einen Job annehmen mit einem Verdienst von 1200 Euro wenn man dafür 40 Stunden arbeiten muß?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1200 € für 40 Stunden ist zwar nicht viel aber gibt noch schlechter bezahlte Jobs. Du musst den Job leider annehmen. Allerdings gibts ja auch Mittel und Wege wie man das umgehen kann. Einfach in Jogginghose zum Vorstellungsgespräch usw.

Was passiert wenn man nur Jobs annehmen möchte mit 25 Stunden. Denn es hatte ja einen Grund das vorher auch nur diese Zeit gearbeitet wurde? 

0

Das Alg 1 wird nach Brutto-Lohn berechnet und nicht nach Stundenlohn.

Solange dir kein Amtsarzt Vollzeit verbietet - ja!!!

Anders gefragt. Jemand hat einen Midijob 800 Euro im Monat für wöchentlich 10 Stunden. Nun ein Jobangebot vom Amt für 950 Euro mit 40 Stundenwoche, also 4 mal so viele Stunden. Dies darf nicht abgelehnt werden?

0
@textmarker59

Ablehnen darfst du das natürlich. Aber dann war´s das mit dem Arbeitslosengeld...

Nimm den Job an und such dir schnellstmöglich was Besseres. Natürlich KÖNNTEST du auch pünktlich zu Arbeitsbeginn krank werden. Oder es stellt sich nach ein paar Tagen heraus, dass du für den neuen Job absolut nicht geeignet bist...

Aber nur weil du bisher einen guten Job hattest, bedeutet das nicht, dass du keinen "schlechteren" mehr anzunehmen brauchst...

0

Was möchtest Du wissen?