ALG 1 Anspruch, wie ist das genau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du noch Anspruch auf ALG - 1 und arbeitest zum Beispiel 6 Monate,hast du dir zu deinem alten Anspruch,3 Monate neuen erworben !!! Beziehst du bereiz ALG - 2,müsstest du wieder 12 Monate arbeiten,innerhalb von 2 Jahren um wieder einen min. Anspruch von 12 Monaten zu haben,kommt halt darauf an,wie alt du bist.Wenn ich mich nicht irre,gibt es auch noch einen befristeten Anspruch,für den Bezug von ALG - 1,die so genannte kurze Anwartschaftszeit,die ist glaube ich gültig,bis 12.2014.Aber dafür müssen einige Voraussetzungen vorliegen,zwei davon sind,das du im Jahr nicht mehr als ca.32.000 € verdienen darfst und der Vertrag von vorn herein auf max. 10 Wochen befristet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen neuen Anspruch musst du erstmal wieder 12 Monate versicherungspfklichtig beschäftigt sein ....

das muss nicht am Stück sien, sondern kan auch mit Unterbrechungen bei verschiedenen Firmen

Sonderregelungen gibt es für sogenante unständig Beschäftigte, dass sind in der Regel ungelernte die durch die Jobvermittlung der Agentur oder anderweitg vermittelt in kurzfristigen Vollzeitarbeitsverhältnissen tätig sind ... die z.B. von einer umzugsfirma als Helfer für 2 bis 3 Wochen beeschäftigt werden u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mir weniger gedanken um deine alg ansprüche machen sondern mir mal einen job suchen,den man länger als ein jahr hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von odi88
02.09.2013, 19:52

Hast Du die Frage nicht verstanden? "Vorher 7 Jahre in Vollzeit durchmalocht." Toller Ratschlag "einen job suchen,den man länger als ein jahr hat" Wer weiß das heute...

0

Was möchtest Du wissen?