Alexander Graham Bell Telefonerfindung?

5 Antworten

Erst einmal hat Bell nur geklaut! Er hat lediglich ein besser funktionierendes Telefon gebaut bzw. war schneller als Reis.

Was das Erfinden betrifft: Eine Erfindung beginnt mit dem Gedanken, geht über Zeichnungen und Berechnungen und führt dann irgendwann zum Prototypen. Dass man zum Telefonieren zwei Geräte benötigt, das wird auch Bell gewusst haben. Denn Watson wird wohl kaum an einer Buschtrommel gelauscht haben.

*lach*

Konnte er nicht. Denn er hatte das einzige Telefon in der Welt.

Stelle Dir das in alten Zeiten nicht als "Handy" vor. Da gab es Wählämter und die Verbindungen wurden von Fräuleins manuell gestöpselt.

Woher ich das weiß:Beruf – ich arbeite schon sehr lange im EDV Bereich, viele Sparten

Bell hat das Telefon nicht erfunden, das war PHILIPP REIS. Bell hat die Grundlagen von Reis nur übernommen und einen Fernsprecher gebaut. Da man zwei Geräte brauchte, hat er für Watson eins mit gebaut und konnte ihn so nur kurze Zeit später anrufen

Was möchtest Du wissen?