Alexander der Große verrückt Tempel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt in der Tat gerade zum Ende der Herrschaft Alexanders Hinweise auf eine negative Veränderung seiner Persönlichkeit und Verhaltensweisen, die selbst bei seinen treusten Ratgebern und Freunden auf Unverständnis und Ablehnung stießen. Ob dafür eine Krankheit, Alkohol- oder Drogenmissbrauch verantwortlich ist, wissen wir nicht.

Für Details rate ich, folgende Werke zu Rate zu ziehen, entweder die immer noch lesbare klassische Darstellung von:

Johann Gustav Droysen: Geschichte des Hellenismus. Bd. 1: Geschichte Alexander des Großen. 2. Aufl. 1877. (auch im Internet:  http://www.zeno.org/Geschichte/M/Droysen,+Johann+Gustav/Geschichte+des+Hellenismus)

Sehr zu empfehlen ist das auf dem aktuellen geschichtswissenschaftlichen Stand geschriebene Buch von:

Alexander Demandt: Alexander der Große. Leben und Legende. 2. Aufl. 2013.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist nur bekannt, dass Herostrates einen Tempel anzündete, um so berühmt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?