Alergisches Asthma ist dann eine Maus gefärhlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich habe auch asthma (ich glaub aber kein allergisches), ich habe heuschnupfen und eine tierhaarallergie. ich war früher reiten was schlimm war wegen dem heu und stroh, dann hatte meine oma eine katze die die pollen mit ins haus geschleppt hat, dann hatte ich 3 kaninchen die später draußen leben mussten weil ich allergisch war, dann bekam ich einen hamster mit dem ich bis zum schluss ohne probleme gelebt habe (außer als der stall sauber gemacht wurde musste ich öfters nießen oder es krabbelte die nase) und jetzt hab ich einen kater seit 6 monaten der aber nur im haus bleibt und mit dem ich maximal mal in den garten gehe :) ich habe überhaupt keine probleme mit ihm auch nicht wenn er jetzt sein winterfell verliert, er schläft in meinem bett, ich knuddel ihn jeden tag und es passiert nix :) so wollte dir mal meine erfahrungen schreiben. gehe einfach mal zum arzt und lass dich auf tierhaarallergien testen dann weißt du welche tiere du halten kannst :)

hol dir doch einen nacktmull das hat meine freundinn auch

ich würde einfach ein tier ohne fell nehmen

also vlt nen vogel?

Was möchtest Du wissen?