Alchemie Lehrling

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich spiele selbst eine Alchemistin (ab und zu) und kann Dir eigentlich kein spezielles Buch empfehlen.

Am besten ist es, wenn Du Dir vor allem "reales Wissen" aneignest, also über Heilkräuter, die man auch in der Natur finden kann. Da macht das Kräutersuchen und Brauen doppelt soviel Spaß, da der Trank 1. zur Not auch OT trinkbar ist und 2. richtige Heilkräuter drin sind. Außerdem schult das gleich auch das eigene Kräuterwissen, wenn ich mir mal einen Erkältungstee machen will.

Also man sollte auf alle Fälle so Kräuter kennen wie Löwenzahn, Spitzwegerich, Schafgarbe, Süßklee, Salbei etc. Es gibt genug Kräuterbücher im Buchhandel, die einem da weiterhelfen. Kräuter kann man dann selbst sammeln oder im Kräuterladen kaufen.

Bei IT giftigen Substanzen würde ich Dir auch zu essbarem Ersatz raten. Generell sollten alle Zutaten OT essbar sein, um Missverständnisse und eventuelle Magenverstimmungen vozubeugen. z.B. nehme ich für Fliegenpilz mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbten Puffreis oder für Mutterkorn Kümmel als Ersatz. Prinzipiell sollte man die Person, die den Trank real trinken möchte, vorher nach Allergien fragen.

Ein bißchen Chemie sollte man auch können, aber nur rudimentär. Du solltest vor allem Wissen, wie man etwas verarbeitet, wobei man ja sowieso nach Rezept geht. Rezepte kann man sich z.B. bei anderen Alchemisten erspielen (so machen wir das immer, wenn zwei Alchemisten sich treffen) oder sich selbst ausdenken. Ich halte es immer ein bißchen, logisch vorzugehen. Also z.B. für einen einfachen Heiltrank nimmt man 2 Teile Salbei, ein Teil Schafgarbe, ein Teil Honig und Quellwasser. Wenn Du ein Lehrling bist, wirst Du noch viel experimentieren müssen, um zu schauen, was passiert. Da ist halt gutes Rollenspiel gefragt.

Deine Ausrüstung (also Labor) kannst Du vor allem auf Trödelmärkten finden. Das sieht meist sogar authentischer aus, als Neuware aus dem LARP-Laden und ist auch noch billiger.

Viel Spaß. :o)

Dankeschön das war sehr informativ und hilfreich, jedoch hätte ich noch eine frage zum gewandt, stimmt es das Alchemisten mindestens 1 weißes Kleidungsstück tragen müssen

0
@DeathDealerEve

Also davon weiß ich nix.

Ich habe auch mal kurz in die mittelalterliche Kleiderfarben geschaut und da auch nix gefunden.

Vielleicht haben es manche LARP-Alchemistengilden als ihre Tracht eingeführt, aber eigentlich ist es vollkommen egal, was man trägt. Man sollte halt nur darauf achten, dass man die Art der Kleidung ein wenig an den Alchemistenberuf anlehnt, also keine schwere Rüstung tragen, sondern lieber eher ein etwas längeres Gewand oder ein etwas aufwendigeres Hemd.

0

Was möchtest Du wissen?