"Albtraum" geben "Alptraum"?

8 Antworten

Wo diese Worte wirlich herkommen und wie man sie vernünftigerweise schreiben sollte, ist schwer zu bestimmen.

Berge heißen im Deutschen oft Alp oder Alb, und es gibt auch noch die Alm. Weiters gibt es die Alben oder Elben, das sind irgendwelche Naturgeister, und man vermutet, daß sie sprachlich mit lat. albus ‘weiß’ zu tun haben. Sind es Nebel­geister, oder le­ben sie in den Bergen? Sind die Berge nach den Geistern be­nannt oder doch nach dem weißen Schnee? Oder liegt hier nur (wie es oft vor­kommt) eine zufällige Wort­ähnlich­keit vor, die dazu geführt hat, daß die Wörter ein­ander angeglichen wurden, weil der Volksmund eine Verbindung herbei­phanta­siert hat („Volksetymologie“)?

Das einzig Sichere ist, daß der Albtraum vom Geist und nicht vom Berg kommt (mich drückt der Alb). Die Schreibung mit -p- war ein historischer Irrtum, und ich werte das als eines der wenigen Beispiele, daß die Orthographiereform wirklich mal was ein­deutig verbessert hat.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Es sind beide schreibweisen Erlaubt. (Soviel ich weiss)

Aber der Albtraum ist für mich auch die einzig richtige Schreibweise, weil in der Mytologie ein Nachtalb diese Träume verusacht.

Mit den Alpen haben die Träume nichts zu tun, daher ist „Alptraum“ auch ein no go für mich.

Hallo,

im Duden kann man das gut nachlesen. (https://www.duden.de/rechtschreibung/Albtraum)

Albtraum; alternative Schreibweise: Alptraum; vom Duden empfohlene Schreibweise: Albtraum

Es gibt mehr Gebirge als nur die Alpen!

Alb (feminin):

Gebirge (Schwäbische Alb, Fränkische Alb)

Alb (maskulin):

(alter Volksglaube) - koboldhaftes gespenstiches Wesen, das sich nachts auf die Brust des Schlafenden setzt und bei ihm ein drückendes Gefühl der Angst hervorruft

(gehoben) - schwere seelische Last, seelische Bedrückung, Beklemmung

:-) AstridDerPu

Der Alp war früher eine Art mythische Gestalt, mit dessen Hilfe sich Leute früher die Entstehung von Alpträumen erklären. So setzt sich der Alp nachts auf deine Brust und sein Atem verursacht die entsprechenden Träume.

... außer , dass es ein Alb war.

2

Was möchtest Du wissen?