Albtraum - welche Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe diese auch einmal erlebt. Als ich im Internet danach suchte fand ich Schlafstarre oder Schlafparalyse als Bezeichnung.

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/seltsame-schlafstoerungen-befremdliche-begebenheiten-im-bett-1.1604351-8

Wenn man dies erlebt, vergisst man diesen Zustand nicht mehr. Da liegt der eigene Körper wie gelähmt, der Kopf erkennt dies aber und durch den Willen kann man den Zustand nicht beeinflussen. Damals hatte ich einen Eindruck davon wie es sein könnte wenn Menschen völlig gelähmt sind, ihr Geist aber alles wahrnimmt. Wachkoma dachte ich damals.

Wenn man im Internet darüber liest, gibt es auch Erklärungen dass im Schlaf die Seele den Körper verlässt. Manche Menschen können angeblich in dieser Schlafstarre ein außerkörperliches Erlebnis herbeiführen.

Ich bin nicht aus eigener Kraft wieder ins wache Leben gekommen. Ich bin wieder in eine Schlafphase eingetreten und dann erwacht. Dennoch war mir nach dem Erwachen dieser beängstigende Zustand noch in jeder Einzelheit in Erinnerung.

AlphaundOmega 04.09.2014, 20:41

Bei mir, versuchte ich jemanden zu sagen, der direkt neben mir saß , das er mich ansprechen soll,.....aber das ging natürlich nicht ,...das einzige was da raus kam war krmnbkmnb :)) aber ich hatte damit Erfolg weil der jenige mich anstupste und fragte " Was ist los "? Da war der Bann gebrochen und ich war erlöst ,...Huh und schwitz.

3
AlphaundOmega 04.09.2014, 20:56
@AlphaundOmega

Wenn man im Internet darüber liest, gibt es auch Erklärungen dass im Schlaf die Seele den Körper verlässt. Manche Menschen können angeblich in dieser Schlafstarre ein außerkörperliches Erlebnis herbeiführen.

Ganz genau ,..das ist der beste Zustand für Astralreisen und vieles mehr, denn der geist ist dann völlig frei vom Körper....man muss seinen Geist nur noch zu lenken wissen...aber sag niemals " ich verlasse meinen Geist "

1
AlphaundOmega 04.09.2014, 21:34
@AlphaundOmega

Wenn jemand wirklich interessiert ist und noch einigermaßen gute Nerven hat, kann sich meine Storie unter Wahre X Akten nachlesen ......dagegen ist Alice im Wunderland nichts......Einfach ...nach ....Mulder 50....ausschau-halten und die richtigen Themen anwählen...Musste das damals einfach alles loswerden ;)

2
Buchstabenfrau 05.09.2014, 09:28
@AlphaundOmega

Ja, nicht schwer Google - suche wahre X Akten +Mulder50 +außerkörperliche Erfahrung. Google vergisst nicht.

Dein Erlebnis war ja viel tiefer als man hier lesen konnte.

Da ist viel mehr als wir zu wissen glauben ......ich staune immer wieder dass man Menschen begegnet die wieder ein Puzzlestück zu den eigenen Erfahrungen zufügen.

1
Buchstabenfrau 05.09.2014, 13:12
@AlphaundOmega

Interessant und es passt tatsächlich zu der Geschichte die mir ein alter Mann kurz nach seiner Wiederbelebung erzählt hat. Der Tunnel, das Licht....

Es wird immer wieder versucht Erklärungen wissenschaftlicher Art für diese Erzählungen zu geben. Fest steht, wer es erlebt nimmt es völlig real wahr. Weiterhin steht fest dass sehr viele Menschen aller Kulturen sehr ähnliches Erleben. Sicher kann man es als Hirngespinste abtun. Aber alle Menschen die genau dieses Erlebnis hatte als Lügner und Geschichtenerfinder zu bezeichnen, wäre falsch.

2
AlphaundOmega 05.09.2014, 16:12
@Buchstabenfrau

Die Wissenschaft versucht alles dem Gehirn unter zu jubeln, entweder sind das Sinnestäuschungen oder irgentwelche Krankheitssymptome......tja, also dann kann Bewusstsein ja auch nicht existieren und am ende, leben wir wohl alle in eingebildete Realitäten ;)) und mich gibts dann wahrscheinlich auch nicht ... ;)) Ironie und Sarkasmus OFF

2
Buchstabenfrau 05.09.2014, 18:15
@AlphaundOmega

Wenn man selbst sicher ist dass es ein Bewusstsein gibt, passt alles zueinander. Erst dann wenn wir uns vorstellen können dass unser Leben eine Aufgabe ist und Körper und Bewusstsein sich voneinander trennen werden, können wir manche Wahrnehmungen begreifen und annehmen.

Stell dir vor die Wissenschaft würde es als Wahrheit ansehen dass es eine unsterbliche Seele gibt. Wahrscheinlich würden schon wieder Scheiterhaufen brennen. Würde es Sinn machen Geld anzuhäufen, Kriege zu führen, Religionen und Menschenhass zuzulassen? Für viele Menschen ist es altes Kulturwissen dass ein unsterbliches Bewusstsein existiert. Sie glauben an eine Wiedergeburt.

Für sehr viele Menschen wäre diese Erkenntnis aber der Zusammenbruch ihrer Lebensziele. Sie müssten ganz andere Werte wichtig nehmen.

Also hat es auch einen Sinn wenn man dieses Wissen gar nicht will. Würden alle Menschen wirklich wissen dass dieses Leben in gewisser Weise eine Lektion ist, wir würden wohl weder Politiker, noch Massentierhaltung, noch super reiche Leute haben.

Du warst offensichtlich mit deinem Geist ein wenig weiter als andere Menschen und ich denke dass du für andere Menschen deshalb eine Bereicherung bist. Da bleibt nichts wie es war. Schön dass du hier schreibst.

1

Ich weiss nicht was das Bedeutet aber habe das auch manchmal auch weiss nur wie du das Lösen kannst. Ich spannde alles an und probiere dann mich zu bewegen Lg Jan

AlphaundOmega 04.09.2014, 20:34

das funktioniert nicht....

2

Was möchtest Du wissen?