ALBTRÄUME, REALITÄT

4 Antworten

Sowas kann viele Ursachen haben. Sprich mal mit Deinem Hausarzt. Mein Tip wäre, dass man Dich mal für 1 Nacht in ein Schlaflabor schickt (hört sich viel schlimmer an, als es ist). Du schläfst halt 1 Nacht in einer Art Krankenhauszimmer und wirst über Nacht "verkabelt", also an Geräte angeschlossen, die Deinen Herzschlag, Deine Hirnströme, Deine Schlafphasen usw. messen. Außerdem wirst Du per Video gefilmt. Die Ergebnisse dieser Messungen usw. lassen oft schon einen guten Schluß darauf zu, wie es zu Deinen Alpträumen kommt und wie man sie abstellen kann. Falls das nichts bringen sollte, muß man weitersehen und das Problem von einer anderen Seite angehen. Aber als erstes würde ich das mit dem Schlaflabor mal versuchen.

Hallo, das hört sich ja total schlimm an. Vielleicht achtest Du mal was du so 2-3 Stunden vor dem Schlafen gehen machst. Nimm Dir mal vor, keine PCSpiele, keine scheußlichenFilme usw. Zum Einschlafen kannst Du Dir z.B. eine CD anhören mit leiser und langsamer Musik. Ich denke Du bist noch jung und findest das alles albern, aber ich glaube schon dass es Dir helfen kann. Mein Sohn hatte mit 17 so eine Phase und manches der Beispiele hat wirklich geholfen. Wenn es nicht besser wird, würde ich einen Arzt fragen was Du tun kannst. Besonders bei den Dingen die Dir wach passieren. LG C.

ich schlafe um 8 un darf 2h davor kein fernseher gucken ans handy etc haha aber danke ;)

0

nee eig is sowas nicht normal... geh mal zum artz damit der kann dir bestimmt helfen ;) bekannte von mir hatten sowas auch mal

Todesangst Angstzustände im Traum

Ich habe manchmal Albträume, aber keiner war bisher so schlimm,wie ich gerade eben geträumt habe. Ich versuche mal, es grob zu beschreiben.. Also ich war auf irgendeiner Party und da sind paar Dinge geschehen, aber zuerst nichts Besonderes.. Irgendwann aber kam dann ein Mädchen aus meiner Klasse drin vor, die mir befahl, meine komplette Familie zu töten und mich selbst. Und es war im Traum wie, als würde ich zwischen 2 Parallelen wechseln, weil das Mädchen zwischendrin wieder verschwunden war und ich meiner Familie mitten im Traum erzählte, einen "fiktiven Traum" gehabt zu haben und dass ich Todesangst habe, doch sie haben mich alle bloß ignoriert und mir nicht geglaubt. Und so wechselte es dann die ganze Zeit. Dann war plötzlich wieder das Mädchen da, befahl mir zu töten, verletzte mich teilweise und kurz danach war ich wieder bei meiner Familie, die sich teilweise nur über mich lustig gemacht hat..

Ich kann den Traum leider gar nicht beschreiben und man kann sich auch nicht da rein versetzen, wenn man es nicht selbst geträumt hat.. Fakt ist, ich hatte Todesängste und bin auch jetzt noch am schwitzen und hab Tränen in den Augen. Habe auch Angst, wieder einzuschlafen, falls ich wieder so was träumen sollte.. Es war so furchtbar. Das Schlimmste war, es hat sich alles so unglaublich real und echt angefuehlt..

habt ihr selber mal so etwas erlebt? was soll ich machen dagegen? ... Bitte gebt mir Antworten, es ist wichtig ich hab immer noch richtige Panik..

...zur Frage

Traum in dem ich beobachtet werde

Das 1. Mal als ich geträumt habe das ich beobachte werde, lief so ab: 3 dunkle Männer standen vor meinem Bett und haben mir beim Schlafen zugesehen, an mehr kann ich micht nicht erinnern. Ich hatte danach die ganze Zeit dies war Realität und die standen wirklich da. Gestern fast das Selbe: Ich hab in meinem Bett geschlafen und auf einmal waren da so zwei Geister, der eine war ein Junge dessen Kipf jedoch nur zu sehen war. An die andere Gestalt kann ich mich nicht so gut erinnern, sie war auf jeden Fall sehr angsteinflößend. Ich wollte weg, wollte schreien, aber ich war wie gelähmt und konnte nur nach und nach ein paar meiner Muskeln bewegen. Dieser Traum hat sich so realistisch angefühlt und ich hab Angst, das er vielleicht doch echt Realität war. Kann mir dies aber nicht ganz vorstellen. Kann mir jemand den Traum vielleicht deuten? Warum lag ich jedes Mal in meinem Bett, in meinem Zimmer?? :(

...zur Frage

Albträume im Halbschlaf?!?

träume die letzte Zeit öfters zotal wirres Zeug was genau weis ich nie habe nur immer das Gefühl das ich diesen Traum steuern könnte also das ich da eelbst entscheide was ich mache... früher war es immer so das wenn ich was komisches geträumt habe bin ich iwo im traum herunter gesprungen oder habe iwas anderes gemacht das ich im Traum sterbe dann bin ich aufgewacht was getrunken oderso und normal weitergeschlafen... mittlerweile ist es so das der Traum in den Halbschlaf mit eingeht ich liege halb wach im bett eben war es wie Halozinationen dachte iwelche gestalten schweben durch mein zimmer aber so ein reelles gefühl das es ein Traum war merke ich dann wenn ich wach bin !!! Hatte nie albträume oder solche Probleme das is eher total wirres Zeug wovon ich am nächsten Tag nichtsmehr weis... aber solangsam macht es mir iwie angst total so psycho kram... :O Drogen nehme ich keine außer Alkohol ^^ ka was das is-.-

...zur Frage

Traum oder Halluzination?

Hallo,

ich habe hier eine ziemlich interessante Frage über eine Person, die in den letzten Tagen ebenfalls mein Interesse geweckt hat. Es handelt sich um einen jungen Mann der scheinbar oft in der Nacht eine Art schlafwandel durchlebt, gestalten sieht und demnach erschrocken, ängstlich , panisch reagiert. Heißt, in der Nacht schläft er völlig normal. ..ist jedoch auch irgendwie wach. Er sieht dann gestalten, versteckt sich vor ihnen im Schrank oder unter der Decke. Ich habe nachgegoogelt und lazide Träume könnten es ja irgendwo sein, aber er kann sich völlig frei bewegen. Das Problem ist eben nur, saß die Umgebung anders von ihm wahrgenommen wird und er nur wenig bis kaum ansprechbar ist. Am nächsten Morgen klagt er manchmal mittags ebenfalls darüber, wenn er für kurze Zeit einschläft. Sonst ist er völlig normal.. Die Frage ist nun, was ist diese Störung? Klar ist, das der Traum irgendwie in die Realität übergreift und sich etwas im Hirn nicht abstellt. Ich könnte mir gut vorstellen das so etwas gefährlich sein kann, aber dazu finde ich einfach nichts im Internet, lese aber das es schon vorkommt. Was tun bei ihm und zu welchem Arzt sollte er gehen? Einen der sich mit Träumen auskennt? Einen der sich mit dem Gehirn beschäftigt?
Es ist sehr schlimm das er solche Albträume erlebt als wären sie real.

Habt ihr Erfahrungen damit oder kennt euch aus? Ich bin gespannt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?