Als Tätowierer selbstständig machen : Was brauch ich? was muss ich machen/beachten? wieviel Geld muss ich investieren? Geht das überhaupt so leicht?

4 Antworten

Mal eben selbständig machen.... ich hoffe, du hast dich mehr damit beschäftigt als es aus deiner Frage herauszulesen ist.

Schreibe einen Businessplan. Berechne, wie viel Geld du verdienen musst, um deine Kosten, auch Krankenversicherung, Altersvorsorge usw. zu bezahlen.

Es gibt Existenzgründerseminare, die man besuchen kann. Oftmals gibt es Institutionen in deiner Stadt, die auch noch weiter unterstützen.

Du schreibst, du willst deine 2.-Wohnung nutzen. Darfst du die überhaupt gewerblich nutzen? Was für Versicherungen braucht man als Tätowierer?

Das du die Frage hier stellst, zeigt, dass du dich noch viel intensiver mit dem Thema beschäftigen musst.

2

Darum. Frage ich hier ja. Um zu erfahren was ich alles machen.muss. Meine zweit Wohnung darf ich gewärblich.nutzen.vom.Vermieter aus 

0

Bevor du soweit bist, musst du erstmal das Handwerk beherrschen. Praxiserfahrung ist auch von Vorteil... wenn du in diversen Studios anheuerst, und dort normal arbeitest.

Tätowieren lernt man nicht mal eben so über Nacht, das ist ein Jahrelanger Prozess. Künstlerisches Talent solltest du auch mitbringen.

Ich tätowiere mittlerweile seit 25 Jahren, und ich lerne immer noch ständig neues.

Mach am besten erstmal was im kreativen / künstlerischen Bereich...darauf kannst du später aufbauen.

nein, eigentlich kostet das nicht so viel, das teuerste ist die studiomiete

und gewerbemietverträge haben allermeist eine mindestlaufzeit, also wenn du nach paar monaten merkst, dass es sich nicht lohnt, hast du trotzdem die miete noch meist 1-2 jahre an der backe

2

Was Kost mich.so.ein.Kleingewerbe. Ich würde es. In.meine zweit Wohnung machen. Ist alles mit pvc ausgelegt. Also Hygiene. Standard. Entsprechend. Alles zum.abwischen.  Ich.muss. Mich ja.irgendwie.wo anmelden oder ein.Gewerbe anmelden  Oder

0
13
@jens006

30€, mehr nicht


das kostet die gewerbeanmeldung


es entstehen da keine kosten bei behörden, die kosten sind die kosten, die du für den betrieb des gewerbes brauchst


also nadeln, räume, werbung, etc


ansonsten hast du keine staatlichen kosten, nur steuern halt

ich weiß nicht, ob du da gesundheitszeugnisse oder so etwas brauchst


aber wenn du zb pc-teile verkaufen wolltest, würde es dich 30€ für die gewerbeanmeldung kosten, mehr nicht

0
13
@DrBrainwash

geh einfach zum gewerbeamt und erzähle dem typen, was du vorhast

genau für so etwas sind behörden da

1
13
@jens006

wenn du etwas von denen willst, was du bezahlen musst, sind die eigentlich sehr freundlich

ich habe nur gute erfahrungen in so beziehungen mit denen gemacht

ich hatte auch mal nen gewerbeschein, einfach hingehen, der sagt dir gerne, was du brauchst

auch wenn du etwas mit immobilien hast, etc, beamte sind viel besser als ihr ruf, besonders, wenn du kostenpflichtige leistungen von ihnen willst

außerdem willst du ein gewerbe machen und steuern zahlen, die mögen dich wirklich da^^

1
25
@DrBrainwash

Tja, wenn schon mal ein leibhaftiger "Herr Dr." vorbeischaut ;-)

0

Eigenes Tattoo/Piercing Studio eröffnen, was beachten?

Was müsste man beachten falls mein eigenes Studio aufmacht? Also ich meine natürlich nicht die Ausgaben für die Einrichtung und Promotion und alles sondern vom Gesetz her, wo man sich überall anmelden muss und was das alles noch kostet und wie lange das dauert.. Das Gesundheitsamt kommt ja auch noch raus oder?
Nur interessehalber erstmal ^.^

...zur Frage

Ich beziehe EM-Rente auf Dauer und möchte arbeiten, kann ich Existenzgründungszuschuss beantragen und von wem und wieviel gibt es?

Ich beziehe EM-Rente auf Dauer und möchte arbeiten, kann ich Existenzgründungszuschuss beantragen und von wem und wieviel gibt es? Kann ich bei der DRV Existenzgründungszuschuss beantragen. Ich möchte im Vertrieb als Handelsvertreter arbeiten. Auf dem Gericht wurde mir von der Frau von der RV gesagt, dass es ihr egal ist auch wenn ich 2x7,5 Std. die Woche arbeiten würde. Hauptsache ich komme nicht auf über 15 Std. die Woche oder 3x5 Std. die Woche. Das wäre ja optimal, weil ich als Handelsvertreter arbeiten möchte im Fertighausverkauf. Jetzt möchte ich aber wissen, ob ich ein Existenzgründungszuschuss beantragen kann und wieviel wird da bezahlt maximal und von was ist das abhängig?

Ich meine, sollte mir der Existengründungszuschuss versagt werden weil die DRV sagt, dass ich ja eine volle EM-Rente erhalte und ich trotzdem arbeiten und ich über 6300 Euro verdienen im Jahr müsste ich das über meinen Einkommensteuerbescheid der DRV mitteilen. Sollte ich dann über die 6300 Euro überschreiten, müsste ich ja die Rente teilweise oder gar vollständig zurückbezahlen, je nach Verdienst.

Wenn die DRV argumentiert, dass ich EM-Rente bekomme und die deshalb kein Existenzgründungszuschuss bezahlen, weil ich ja nicht arbeiten kann, könnte ich dann nicht dagegen argumentieren wenn das Jahr vorbei ist und die DRV von mir die Rente zurück haben möchte:

"Seht her, ich konnte doch arbeiten und ihr hättet mir den Existenzgründungszuschuss bezahlen müssen, wenn ihr die EM-Rente zurück haben möchtet, so werde ich das mit dem Existenzgründungszuschuss aufrechnen und erst dann etwas zurückbezahlen wenn die Rückzahlungsbetrag höher ist als der Existenzgründungszuschuss."

...zur Frage

Umgang mit Gründungskosten (Freiberufler)?

Hallo zusammen,

ich befinde mich aktuell in der Gründungsphase. Ich strebe die Selbständigkeit als Freiberufler in der Unternehmensberatungs-Branche an und habe folgende Frage:

Wie geht man mit den Kosten um, welche auf die Gründung zurückzuführen sind?

Ich habe aktuell Kenntnis davon, dass im Rahmen der Einnahmen-Überschuss-Rechnung diese Kosten als Gründungskosten bzw. als Verlustvortrag unter den sonstigen betrieblichen Ausgaben als kumulierter Betrag anzusetzen sind.

Aktuell würde ich jedochrelevante beispielhaft Steuerberatungs-Software oder Schreibmaterial als Privatperson tätigen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies auch soweit in Ordnung ist und ich lediglich dies sauber im Journal dokumentieren muss?

Besten Dank und viele Grüße

Achilles

...zur Frage

Verdienstmöglichkeiten für Texter oder Konzeptioner?

Hallo,

ich habe vor, mir demnächst als Texter oder Konzeptioner (Quereinsteiger) in Heimarbeit ein zusätzliches Standbein aufzubauen. Wer kann mir sagen, was in diesem Bereich für gewöhnlich bezahlt bzw. wie die Vergütung berechnet wird? Ferner wüsste ich gerne, auf welchen einschlägigen Sites ich mich bewegen sollte, um an passende Jobs heran zu kommen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

...zur Frage

Visagistin mit Zertifikat selbständig machen?

kann man sich wenn man eine Ausbildung zur Visagistin gemacht hat und anschließend ein Zertifikat bekommen hat , sich mobil selbständig machen? Oder braucht man ein Meister dafür ? Bin mir nicht sicher , ich meine nämlich es gibt sowas dafür nicht ..

...zur Frage

Brautmode Ladenlokal eröffnen - Kapitalbindung bei Kleidern im Laden?

Hallo,

meine Schwiegermutter plant die Eröffnung eines Geschäftes für Brautmode.

Nun ist es ja so, dass in diesem Geschäft eine Menge Brautkleider zur Ansicht und Anprobe bereit stehen müssen.

Nehmen wir an im Geschäft sind 100 Brautkleider mit einem Durchschnittspreis von 800,- Euro vorrätig. In der Summe wäre das eine Kapitalbindung von 80.000,- Euro.

Dazu habe ich eine Frage:

Wie handhaben das die Lieferanten/Hersteller der Brautkleider hinsichtlich der Zahlung? Muss man zwecks der 80.000,- Euro komplett in Vorleistung gehen, müssen die Kleider erst bezahlt werden wenn sie verkauft sind oder sieht die Lösung irgendwie anders aus?

Ziel am Anfang ist es natürlich so wenig Kapital wie möglich zu binden. Könnt Ihr mir meine Frage beantworten bzw. könnt ihr mir hinsichtlich des Problems der großen Kapitalbindung einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?