Akzeptiert Ryanair jetzt vorläufige Personalausweise und Reisepässe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Vorläufige" Reisepässe (also die, die ein Jahr gelten) auf jeden Fall!

upsala007 13.03.2014, 19:56

Vorläufige Personalausweise gelten ja 3 Monate. Bei anderen Fluggesellschaften war das auch nie ein Problem, nur bei Ryanair.

Bist du mit einem vorläufigen Dokument mit denen geflogen?

Diese Reise ist ja auch innerhalb der EU (Dtl - Spanien)

0
BiloEscaped 14.03.2014, 10:31
@upsala007

Ja, mit einem vorläufigen Reisepass. EU oder nicht spielt keine Rolle, in dem Fall aber das Schengen-Gebiet ;-)

Hol dir einfach einen vorläufigen Reisepass, damit bist du auf der ganz sicheren Seite. Ich wüsste aber nicht, weshalb ein vorläufiger Perso nicht akzeptiert werden sollte, vor allem wenn man von Deutschland aus fliegt. Akzeptiert Ryanair den am Flughafen nicht, würde ich einfach mal die Polizei dazu rufen (die ist am Flughafen nie weit...). Die kann Ryanair dann direkt darauf hinweisen, dass dies ein gültiges Ausweisdokument ist.

1

Es ist überhaupt kein Problem.

Bin gestern selbst von einem Ryanair Flug zurückgekehrt (Bremen - Palma // Palma - Bremen). Ich habe mit einem vorläufigen Personalausweis online eingecheckt, sowie auch die Reise durchgeführt. Auch die Frage nach 6 oder 8 Stellen wurde in dem Online Check-In Formular nicht (mehr?) gestellt.

Da ich etwas verunsichert war durch die angeheitzte Diskussion in diesem Forum, habe ich mir zur Vorbereitung auf die zu erwartende Diskussion am Schalter noch die Information auf dieser Website ausgedruckt: [http://www.rechtstipps.de/pauschalreise-flugreise/themen/fluggesellschaft-muss-ersatzdokumente-fuer-eu-flug-akzeptieren.

Hier war scheinbar ein Passagier mit gültigen Reisedokumenten nicht mitgenommen worden. Ryanair musste im Nachgang offensichtlich für alle entstehenden Kosten aufkommen, entschieden durch das Amtsgericht Lübeck. Ein vorläufiger Personalausweis ist nämlich ein gültiges Reisedokument - zumindest für den EWR. Für Länder, in denen Visa oder Reisepässe erforderlich sind, mag das ganz anders sein.

Mir scheint insgesamt, dass hier auch der Quell der Unsicherheit liegt. Ein abgelaufener Personalausweis ist kein gültiges Reisedokument, da er eben abgelaufen ist. Beschafft man sich einen vorläufigen, so ist dieser zwar vorläufig und aber gültig. Und vielmehr verlangt auch Ryanair in ihren mehrfach zitierten Passus zu den Reisedokumenten nicht.

Guten Flug!

Soeben ist das meiner Tochter bei Ryanair auch passiert. Am Flughafen wurden bei der Bundespolizei Ausweisdokumente ausgestellt aber Ryanair verweigerte dennoch den Flug, selbst ein Beamter der Bundespolizei konnte die Dame vom Ryanairschalter nicht überzeugen, dass es sich um ein gültiges Reisedokument handelt. Ich fasse es einfach nicht. Die Hotline von Ryainair könnt ihr auch vergessen.

upsala007 05.08.2015, 01:25

Jeder, dem das passiert, sollte das im Netz verbreiten. Damit Ryanair als serviceunfreundliche Airline bekanntwird!

0

Es steht auf der Ryanair Website dass nur gültige Reisepässe und Personalausweise welche von einem EWR Staat ausgestellt wurden, zugelassen werden. Und jeder vorläufige Reisepass oder Personalausweis ist ein von der Bundesrepublik ausgestelltes, gültiges Dokument! Unabhängig davon bin ich dieses Jahr schon mit einem vorläufigen Personalausweis von Detuschland nach England geflogen, und es war kein Problem :)

upsala007 13.03.2014, 19:52

Mit welcher Fluggesellschaft, war das wirklich Ryanair? Das würde mich sehr beruhigen!

0

Meine Tochter stand am letzten Samstag in Frf Hahn und wollte nach Ibizza Sie wurde nicht mitgenommen. Trotz gültigem neu ausgestelltem Dokument der Bundespolizei.

upsala007 26.06.2014, 17:30

Das ist ja unglaublich! Die lernen wohl doch nicht dazu....

Danke für die Info, die werde ich niemals buchen.

Irgendwo im Internet hatte ich damals die Info gefunden, dass jemand daraufhin eine andere (teurere) Linie gebucht hatte, und das Geld dieses Fluges danach von ryanair vor Gericht erstritten hatte.

Was macht ihr jetzt? Wehrt ihr euch? Zumindest sollte man jetzt überall über dieses unmögliche Vorgehen informieren

0

Nachtrag von mir:

Es ist inzwischen problemlos möglich, mit einem vorläufigen Ausweis in der EU mit Ryanair zu fliegen.

Anderslautende Berichte im Internet sind allesamt wohl überholt.

MiniMuffin90 27.05.2014, 00:17

Bist du mit Ryanair gereist und die haben dich mit vorläufigem mitgenommen? Der online Check-In funktioniert dann doch nicht :(

0
upsala007 26.06.2014, 17:25
@MiniMuffin90

Den online-Check machte ein Lehrer der Schülergruppe. (Man muss doch nur die Ausweisnummer eingeben, das klappte wohl)

Aber wie Gobol jetzt schreibt, sind die doch immer noch piefig :-(

0
upsala007 26.06.2014, 17:31
@upsala007

Also Leute, überlegt euch gut, mit wem ihr fliegen wollt....

0

Was möchtest Du wissen?