Akzeptiert die Familienkasse den Ausbildungsnachweis nach 2 Monaten?

2 Antworten

wahrscheinlich schon.. Du solltest dir aber in Zukunft mal Gedanken machen , nicht alles auf den letzten Drücker zu erledigen !! 

Genau wegen solcher Menschen wurden die Fristen erfunden..

Das problem ist das ich es rechtzeitig zugeschickt habe, aber die bei der familienkasse das verloren haben. Aber wollen es nicht akzeptieren

0

Versuche es. Oder rufe an, dann weißt du es gleich 100%ig und nicht nur spekulativ.

Vergessen Exmatrikulation Familienkasse mitzuteilen?

Es ist ziemlich dumm von mir gewesen, das weiß ich, mir ist das alles bewusst aber so verpeilt wie ich bin habe ich vergessen meine Exmatrikulation der Familienkasse mitzuteilen. Ich bin seit Ende März nicht mehr immatrikuliert, das Sommersemester begann am 24.04 also habe ich theoretisch bis jetzt Kindergeld bekommen obwohl mir dies nicht erstattet ist (ich bin 22) Dazu muss ich sagen dass ich meine Exmatrikulationsbescheinigung Ende diesen Semesters bekomme. Darauf wird jedoch der Datum meiner Exmatrikulation sicherlich stehen (Ende März)In den 2 Monaten habe ich jedoch nicht nach einer Ausbildungsstelle geschaut weil ich keine Ausbildung machen möchte, ich habe vor im Wintersemester zu studieren, ich habe mich auch schon beworben. Was ich lediglich gemacht habe war ein Praktikum. Reicht ein Nachweis des Praktikums für die Familienkasse aus oder muss ich den Beitrag des Kindergeldes zurückzahlen?

...zur Frage

Kindergeld eingestellt seit 3 Monaten!?

Hallo,

seit ich 18 Geworden bin gibt es nur noch Stress mit der Familienkasse. Mit dem beginn des 18 Lebensjahrs wurden von der Familienkasse auszufüllende Dokumente verschickt, die wir vollzählig sofort zurückgeschickt haben. Nebenbei fragten wir wie es wäre wenn man seine erste eigene Wohnung bezieht. Das verstand die Familienkasse aber leider falsch und setzte es sofort in die tat um. Sprich wir müssen jetzt beweisen das ich gar nicht erst in eine neue Wohnung gezogen bin. Wir haben uns das alles von der Gemeinde bestätigen lassen, so wie es die Familienkasse wollte. Alles wurde gemacht wie sie es sagten. Wir haben sogar dort angerufen und gefragt ob soweit alles stimmt, ob alle Dokumente vollzählig sind. Dies wurde immer betont mit "JA" beantwortet Doch dauernd kommt ein neuer Brief der Familienkasse das Dokumente weiterhin fehlen.

Wir verzweifeln gerade. Wir sind auf das Geld angewiesen und haben langsam keine Kraft mehr.

Ich weis nicht was wir da noch tun können. Wir haben uns schon überlegt einen Anwalt einzuschalten. Denn den Fehler hat die Familienkasse gemacht und hat es doch somit auch zügigst wieder zu beheben, denn aufgrund dessen Fehler bleiben wir auf unsren Kosten sitzen.

Bitte wirklich dringend um Hilfe!

LG

...zur Frage

Ausbildungsnachweis für Kindergeld woher bekomme ich diesen?

Ich habe gerade meine Ausbildung begonnen und nun brauchen meine Eltern einen Nachweis dafür, um Kindergeld weiterhin zu bekommen.

Bekomme ich diesen Nachweis in der Firma oder von der Schule?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Brauche ich die Kindergeldnummer für die Familienkasse?

Hallo, ich warte grad in der Familienkasse. Meine Frage ist: Muss man zuerst die Kindergeldnummer vorlegen? Ich mache ne Ausbildung und habe seit 2 Monaten kein Kindergeld bekommen (seit der Ausbildung nicht.) Die Kindergeldnummer muss doch auch bei denen in den Computern stehen, oder?

...zur Frage

Kindergeld Berufspraktikum /Ausbildung?

Hallo zusammen! Meine Tochte hatte bis zum 16.08. eine Ausbildung. Die Prüfung fand im Juni statt. Bis zum 16.08. hatte sie noch ein Berufspraktikum. Und das steht in der Urkunde, die sie am 16.08. bekommen hat. Heute habe ich ein Brief von Familienkasse bekommen, dass ich Kindergeld für Juli und August zurückzahlen soll. Begründung: die Ausbildung wurde nach der Prüfung beendet. Meine Frage: haben sie recht oder kann ich einen Widerpruch schreiben? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?