Akzeptieren hässlich zu sein?

14 Antworten

Also erst mal hast du ja selbst gesagt, liegt Schönheit im Auge des Betrachters. Und es ist gar nicht möglich, dass es KEINE einzige Person gibt, die dich nicht schön findet.

Ich glaube, wenn man nicht gerade selbstverliebt ist, findet jeder sich nicht unbedingt als der/die Schönste. (Würde ich jetzt einfach mal behaupten)

Ich selbst finde mich auch nicht als die schönste Person, klingt jetzt vllt auch gemein, aber ich sehe dann auch Leute, die ich noch weniger schön finde als mich :D

Also wirst du nicht dein ganzes Leben alleine bleiben. Ich kenne auch Leute, die ich persönlich nicht sehr attraktiv finde und die haben trotzdem Freundinnen/Freunde und auch Kinder zusammen bekommen etc.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum soll das nicht möglich sein?

0
@ziiim

weil es IMMER jemanden geben wird, der dich schön findet.

0
@ziiim

nirgends. Habe das noch nie erlebt, dass es jemanden gab, den kein Mensch hübsch fand. Wie groß ist da bitte die Wahrscheinlichkeit? 0,0.

0
@Alina5247

Die Wahrscheinlichkeit hängt von den Voraussetzungen des/derjenigen ab.

Es gibt genügend Menschen die Ihr ganzes Leben unfreiwillig alleine bleiben.

1
@ziiim

ja, aber du kannst mir nicht sagen, dass es da keinen Mensch gibt oder gab, der diese Person nicht hübsch fand!

0
@Alina5247

Warum nicht?! Das Schönheitsempfinden in unserer Gesellschaft ist weitaus eintöniger als man denkt. Immer wenn man von einer bestimmten Norm abweicht, hat man dadurch entweder Vorteile oder Nachteile.

Wahrscheinlichkeiten verringern sich somit mit bestimmten Voraussetzungen, dafür reichen schon die banalsten Dinge.

Bsp: als kleiner Mann sind die Wahrscheinlichkeiten viel geringer als bei großen Männern.

Und so nehme mehrere negative Voraussetzungen die man haben kann zusammen, und schon sins die Wahrscheinlichkeiten auf ein minimum reduziert.

Bsp: Größe, Aussehen, körperliche Voraussetzungen/Benachteiligungen, soziales Umfeld, Arbeitsumfeld, resultierende Erfahrungen, somit psychische Krankheiten,...

Wahrscheinlichkeiten gibt es immer. Die meisten Menschen die sich so etwas eben nicht vorstellen können, sind diejenigen die gute Voraussetzungen haben, und sich somit erst garkeine Gedanken machen brauchen.

1
@ziiim

natürlich sinken die Wahrscheinlichkeiten bei deinen genannten Beispielen und es gibt mit Sicherheit viele Leute, die unfreiwillig alleine bleiben. ABER wie gesagt, ich bin zwar kein Mathematiker, aber ich glaube es nicht, dass es bei 7 Milliarden Menschen auf der Welt eine Person gibt, die kein einziger Mensch hübsch findet. Das kannste mir nicht erzählen!

0
@Alina5247

Doch, das kann Ich. Und das kannst Du auch runterbrechen bis auf diesen Punkt.

7 Milliarden Menschen, bleibt die Hälfte für ein anderes Geschlecht.

3,5 Milliarden Menschen, bleiben max 1 Milliarde im richtigen Alter.

1 Milliarde Menschen, finde jemanden ohne religiöse Einschränkungen.

500 Millionen Menschen, wiederhole das Beispiel mit der Größe bei Männern.

150 Millionen Menschen, wohne am richtigen Ort/Stadt.

1 Million Menschen,....

Uswusf.

Kannst Du es Dir nicht vorstellen weil Du selbst gute Voraussetzungen hast, oder weil Du an so ein Weltbild glaubst, dass es immer irgendwo, irgendjemanden, für irgendwen gibt? Jeder Topf hat einen Deckel? ...

Alles nur Phrasen! Am Ende zählen Voraussetzungen! Oder man trifft auf einen Menschen der sich wirklich für den in inneren Wert eines Menschen interessiert!

Aber diese sind genauso selten, wie die aufgezählten Wahrscheinlichkeiten.

1
@ziiim

Warum bist du so pessimistisch? Ja, ich glaube daran, dass es "für jeden Topf einen Deckel gibt".

Und ich bleibe dabei, ich finde es unwahrscheinlich, dass eine Person von keinem auf der Welt hübsch gefunden wird. Man kann nicht alles mit Mathematik oder Wissenschaft belegen, so läuft das Leben nun mal.

Liebe entsteht ja auch nicht durch "Voraussetzungen". Entweder man hat Gefühle oder man hat keine. Ich habe auch immer gedacht, ich möchte keinen Mann mit Locken und was ist, mein derzeitiger Freund hat Locken xD. Man kann sich das nicht immer alles vorher planen oder zurechtlegen.

0
@Alina5247

Na siehste. Wenn Dein größtes "Problem" Locken sind, wie groß ist dann die Wahrscheinlichkeit eines Mannes, mit den Voraussetzungen wie Ich sie geschildert habe, bei Dir zu landen?

Du bist einfach in einer besseren Position, deswegen kannst Du Dir so ein rosarotes Weltbild leisten.

0
@ziiim

Ja nicht unmöglich zeigt es ja 😂

Es hat nichts mit "bessere Position", was auch immer ganz genau damit gemeint ist, zu tun, sondern ob man positiv oder negativ an Sachen ran geht xD

0
@Alina5247

Ich kann Dir das gerne erklären.

Mit einer besseren Position, sind natürlich die besseren Voraussetzungen gegenüber anderen Menschen gemeint. In diesem Fall natürlich die schon aufgezählten Sachen wie Aussehen oder körperliche Voraussetzungen.

... Woraus denkst Du denn entstehen zum Beispiel positive Gefühle oder negative Gefühle? Also Gefühle, die jemanden positiv oder negativ an eine Sache rangehen lassen?

Durch Erfahrungen!

Erfahrungen lassen Menschen in Ihrer Erkenntnis wachsen, wie Ihre Chancen in bestimmten Lebenslagen stehen.

Und was meinst Du, wer macht in seiner Entwicklung, in diesem Fall also zum-, oder mit dem anderen Geschlecht die besseren, also positiveren Erfahrungen?

Die Menschen mir guten Voraussetzungen, oder die mit den schlechten Voraussetzungen?

Was denkst Du wie sich solche Erfahrungen auswirken können? Meinst Du, Menschen, die durch Ihre negativen Voraussetzungen benachteiligt sind und diese Erfahrungen über Jahre gesammelt haben, gehen trotzdem jeden Tag positiv an das Thema Partnersuche heran?

Wenn es so einfach wäre wie Du es beschreibst, gäbe es so etwas wie eine Benachteiligung durch das Aussehen garnicht. Jeder bräuchte nur positiv gestimmt sein und hätte die gleichen Chancen wie der andere.

Deinen Antworten entnehme Ich dass Du noch relativ jung sein müsstest. Aber trotzdem solltest Du in der Lage sein nachzuvollziehen, das nicht jeder Mensch die gleichen Chancen hat.

Und ja, es gibt auch Menschen mit verschwindend geringen Chancen.

Und genauso gibt es Menschen die mit sehr vielen Chancen leben. Und meistens sind es genau diese Menschen, die sich durch Ihre immerwährend positiven Erfahrungen, keine Vorstellung mehr machen können, wie es eben laufen kann, wenn man objektiv körperlich oder/und optisch benachteiligt ist.

0
@ziiim

ganz ehrlich, den ganzen Text den du da geschrieben hast, macht für mich überhaupt keinen Sinn! warum genau sollte ein Mensch weniger Chancen haben, weil er beispielsweise einen dicken Bauch hat? Ich bin auch nicht die schlankeste und natürlich hat positiv gestimmt sein etwas mit Erfahrungen zu tun. ABER ich habe beispielsweise nicht nur gute Erfahrungen gesammelt, sondern gute UND negative.

Es kommt einfach nur darauf an, wie man mit den negativen im Endeffekt umgeht. Wenn ich z.B. eine große Nase habe und mir ständig einrede, oh ich bin so hässlich, niemand will mich durch meine große Nase. Natürlich bekommt man dann auch keinen Partner oder hat, wie es nennst, nicht die gleichen Chancen.

Ich verstehe nicht warum "hässliche" Personen benachteiligt werden sollten, klar können die nicht als Model arbeiten. Aber das können die wenigsten. Und Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters. Es gibt "Schönheitsideale", aber nicht jeder findet das schön und selbst diese ändern sich ja auch über die Zeit.

Ganz früher war es "schön", wenn man dick war, da es den Wohlstand zeigte, heute ist man "schön" wenn man "makellos" aussieht mit operiertem Gesicht und abgemagert ist.

Du sagst Menschen die optisch besser aussehen haben bessere Chancen, aber wer beuteilt das? Mein Freund findet mich hübsch, aber wenn du wüsstest wie ich aussehe findest du mich vllt. nicht hübsch. Also macht deine Theorie doch gar keinen Sinn.

1
@Alina5247

Es geht doch dabei nicht um so banale Dinge wie eine krumme Nase oder ein paar kilos zu viel. Ich merke schon dass Du Dir eigentlich garkeine Vorstellung machst.

1
@ziiim

Vorstellung wo von denn? Was ist denn für dich hässlich?

Egal was du jetzt sagen wirst, es wird ja trotzdem im Auge des Betrachters liegen xD. Was du hässlich findest, finden andere vllt nicht hässlich.

0
@Alina5247

Du lebst in einer Traumwelt. Nur weil Du der Meinung bist das es Menschen mit solch schlechte Voraussetzungen nicht geben kann ,stellt es nicht die Realität dar!

1
@ziiim

Sag doch einfach was du mit "schlechten Voraussetzungen" meinst?

Schon mal dran gedacht, dass nicht jeder so pessimistisch ist und jeder die Welt mit anderen Augen sieht? Nein, denn für sich ist nur deine Meinung die richtige.

0
@Alina5247

Ich habe Dir sogar erklärt wieso Menschen gerade diese Thematik mit anderen Augen sehen können, aber lass ruhig.

Genauso wie Ich Dir erklärt habe, wie sich negative äußere Voraussetzungen multiplizieren können und es eben nicht immer nur um eine vermeintlich zu große Nase oder Locken geht!

0
@ziiim

keine hat gesagt, dass Locken oder eine große Nase eine schlechte Voraussetung ist xD omg. Du verdrehst dir die Sachen auch so wie du möchtest. Das war nur ein Beispiel von mir, dass sich Tatsachen auch ändern können, dass wenn man denkt einem würde es nicht gefallen, es einen trotzdem überzeugen kann.

Aber gut, leb du nur in deiner pessimistischen Welt. Aber wie gesagt, es ist nicht jeder so und es kommt einfach auf das Weltbild der einzelnen Personen an. Stimmt, wenn jeder so denkt, dass "hässliche" Menschen (was jeder anders beurteilt) nie im Leben einen Partner oder sonst was kriegen, dann wird es auch nicht passieren.

0
@Alina5247

Das Beispiel mit den Locken habe Ich nur genommen, weil Du es warst die auf so eine oberflächliche Banalität hingewiesen hat, es aber weitaus schlimmere, realistische Benachteiligungen gibt.

Dein "omg" zeigt nur, dass Du anscheinend überhaupt nicht in der Lage bist, dem eigentlichen Inhalt meiner Aussagen zu folgen.

Ich habe auch nirgendwo geschrieben, was Du mit Deinem letzten Satz behauptest.

1
@ziiim

warum ist es jetzt bei mit oberflächlich, wenn ich auf Äußerlichkeiten eingehe, aber wenn du die ganze Zeit über "schlechte, äußerliche Voraussetzungen" sprichst, ist es nicht oberflächlich xD.

dein Aussagen ergeben (mal wieder) überhaupt keinen Sinn, ich weiß nicht, ob du die Bedeutung von "omg" verstehst? Es hat aber nichts damit zu tun, dass ich deinen Aussagen (die nebenbei bemerkt sinnlos sind) nicht folgen könnte.

Und mein letzter Satz war einfach eine Schlussfolgerung, aus deinen ganzen geschriebenen Sätzen. Du kannst mir nun nicht sagen, dass diese nicht pessimistisch wären xD.

Wie dem auch sei. Der klügere gibt nach, also viel Glück noch in deinem weiteren Leben, ich verabschiede mich nun, da ich keine Lust mehr auf diese Kinderdiskussion habe. :)

0
@Alina5247

Jetzt machst Du Dich auch noch lächerlich. Lösch doch gleich die ganze Konversation. Du hast keine auf Fakten basierenden Argumente, und kommst mit Argumenten die auf Fakten basieren auch nicht klar. Wieso nochmal führst Du eigentlich Diskussionen?! An Deiner Stelle würde Ich mich schämen!

1
@ziiim

habe die gar nicht gelöscht, nur gemeldet. Lass mich doch jetzt bitte einfach in Ruhe.

0
@Alina5247

Achso, "nur" gemeldet, na dass macht das ganze natürlich deutlich besser. Sag mal wie alt bist Du bitte? So verhalten sich Kinder, die nicht mit kontroversen Diskussionen zurechtkommen. Am Anfang war Ich noch der Meinung, mit Dir könnte man eine normale Debatte führen, aber Dein Verhalten ist ja einfach nur noch lächerlich! Jetzt wird mir auch klar warum Du nichts verstanden hast, was Ich versucht habe Dir zu erklären. Lösch einfach alles und gut ist, damit Dir wenigstens Deine Integrität erhalten bleibt. Mir wäre so ein Verhalten zu schäbig.

0
@ziiim

Hallo?! Kannst du mich nicht verstehen? Lass mich endlich in Ruhe! Mit so jemandem wie dir möchte ich nichts zu tun haben.

0
@Alina5247

Wozu schreibst Du dann noch?!

Weisst Du, dass Du Deine Ansichten wehement verteidigst ist eine Sache, aber die andere ist, dass Du Dich völlig daneben benimmst! Oder zumindest mal nicht entsprechend Deines Alters!

Also höre doch jetzt bitte einfach auf zu schreiben. Mir fällt bei Leuten wie Dir eh nicht mehr viel zu ein!

1
@Alina5247

Ernsthaft du kommst mit locken an? , würde Sinn ergeben wenn hier stehen würde " hätte auch nie gedacht das ich mich in einen Arbeitslosen jemals verliebe xD "

0
@Alina5247

Kann es sein das du dumm bist , junge kommst wie ein naiver sonderschüler rüber. Du würdest wahrscheinlich ein afrikanisches Kind verhungern lassen ,weil du dir nicht vorstellen kannst das es seit 6 Tagen nichts mehr gegessen hat und aufgrund dessen weil er gelogen hat ,schenkst t du ihm kein essen

0
@ziiim

Ganz ehrlich, du hast dir soviel Mühe gegeben und ich lese gespannt mit... Weist du im Internet wirst du nie erfahren das jemand vor dir zugibt das er kein Plan hat ,wovon du schreibst . Er kommt wirklich etwas dümmlich rüber was du in deiner schreibphase vlt nicht ganz so bemerkt hast..... ich wäre an deiner stelle schon längst an die Decke gegangen, du kriegst hierfür kein Geld und keine Beachtung aber vlt solltest du dir Gedanken machen Bücher zu schreiben ? Du könntest der Gesellschaft viel geben .....

0
@Selin1996

Das war ein Beispiel, falls du es nicht verstanden hast.

Und so wie du mit mir sprichst, kommst du eher rüber wie ein "Sonderschüler", obwohl ich nicht weiß, warum das etwas Schlimmes ist.

Beleidigen kann jeder und sich auf eine Seite von jemanden schlagen. Aber gut, jedem das seine.

0
@Alina5247

Etwas komplexes verstehen zu können , damit haben sonderschüler ein Problem.

Sag nicht nur Beispiel, dann hau ein neues raus , was es besser verständlich macht, deine für mich unlogischen Argumente nachzuvollziehen.

0
@Selin1996

Damit ist Sonderschüler aber trotzdem noch keine Beleidigung. Ich glaube, es wird auch nichts mehr bringen, dir etwas zu erklären, da du prinzipiell einfach dagegen sein wirst. Und derzeit habe ich andere Sorgen, als mich mit soetwas zu beschäftigen. Was eigt bei jedem in dieser Zeit sein sollte.. Daher meine letzte Antwort zu diesem Thema.

0
@Alina5247

Sonderschüler war nicht als Beleidigung gemeint

Ich hab durch mein Arbeitsausfall jetzt mehr Zeit, um z.b hier zu kommentieren, was mich höchstens 3 min kostet , bist du schon 18 Jahre alt oder warum kostet es dich soviel Mühe ?

0

Der erster Betrachter bist du selber. Anstatt dir eine solche Etikett zu verpassen und dich damit für die Ewigkeit abzufinden, versuche deine vermeintliche Schönheitsfehler zu verbessern. Es gibt so viel Möglichkeiten, eine neue Frisur, andere Klamotten und, und und... Wenn du dir selber gefällst, gibst du von dir eine ganz andere Ausstrahlung aus, die andere auch wahrnehmen werden.

Nicht man selbst ist der erste der zu einem sagt du bist hässlich, es sind die anderen und die anderen die es nicht wieder gut machen . Wenn 20 Menschen dir sagen das du hässlich bist und nur deine Oma und vlt deine beste Freundin sagt, das stimmt nicht , dann ist die normale menschliche Reaktion, den anderen deren 20 Leuten zu glauben alles andere wäre gelogen zu sagen .

1

Ich weiss nicht wie du aussiehst, aber so extrem wirds wohl nicht sein.

Man kann viel aus sich machen. Neuer Haarschnitt oder Farbe kann einen sehr verändern. Wäre man zu dick dann eben abnehmen. Kleidung. Und vorallem das Wichtigste ist eine wirklich nette Ausstrahlung. Es gibt sehr schöne Menschen die eine Fresse ziehen und arrogant rüber kommen die finde ich hässlich. Und es gibt Menschen die einfach trotz ihre Mangos einfach schön sind. Weil sie die Menschen einfach mal anlächeln.

Menschen um die es hier geht , lächeln niemanden an ,weil sie oft nicht genug Selbstbewusstsein haben um Zähne zu zeigen...außerdem wurden die wegen ihres unschönen Lächelns vorgeführt , jedesmal wenn man lächelt wird man daran erinnert.... auch du hast kein Plan und wirst wahrscheinlich jemand der in deinen Augen eine Miene zieht einfach ignorieren und Abstand halten , dabei hat er einfach Angst zu lächeln ......

1

Ich glaube gar nicht, dass du hässlich bist. Deine ganzen Fragen zeigen, dass du ein sehr unsicherer Mensch hist, mit wenig Selbstwertgefühl. Ausserdem bist du noch sehr jung.

In deinem Alter geht es vielen so wie dir. Sie vergleichen sich ständig mit anderen und können dabei nur verlieren. Weil ihr Fokus auf dem liegt, was sie negativ an sich finden und nicht auf dem, was gut und schön an ihnen ist.

Beispiel deine Haare: Meinetwegen sind sie fein und empfindlich. Du siehst jetzt nur noch die Mädels mit der dicken Wallemähne und machst dich selber fertig.

Stattdessen könntest du dich aber mal kompetent beraten lassen und dir einen Schnitt verpassen lassen, der zu dir und deinem Typ passt. Sowas wirkt Wunder!

Ausserdem könntest du mal überlegen, was eben gut und hübsch an dir ist. Ich hin mir sicher, dass es da etwas gibt. Sehr wahrscheinlich sogar eine ganze Menge.

Hör auf dich mit anderen zu vergleichen und dich selber klein und fertig zu machen.

Ich mag Menschen wie dich echt nicht . Du gibst wahrscheinlich einer extrem übergewichtigen 42 jährigen jungfrau auch den Tipp " naja so schlimm wird es nicht sein , mach dir eine rosa klamme ins Haar oder flechte sie dir , dann wird es schon und gib die Hoffnung nicht auf. Wenn man keine guten Ratschläge hat einfach leise sein , gut gemeint bringt nichts. Srry ,gerade keine Nerven um das freundlicher zu formulieren...

1
@Selin1996

Ich mag Menschen nicht, die andere nach 2 Sätzen beurteilen.

Im Gegensatz zu dir, weiss ich genau wovon ich rede und ich sehe das genau so wie ich das oben (vor 2 Jahren) geschrieben habe.

Aber los, hau doch mal raus? Du hast bestimmt DEN guten, fundierten und unheimlich hilfreichen Rat für sie.

Du bist so ein Sonnenschein, und genau das was die FS braucht - einen negativen Menschen mit Vorurteilen.

Nicht.

0
@Ini67

Du verträgst die Wahrheit nicht ,das Problem liegt ganz woanders als sein Äußeres verändern zu wollen ,wie Haare schneiden lassen. Du musst die innere Haltung ändern , hat sehr viel mit Psychologie zu tuen........

1

Einsam ist man erst wenn man keine Freunde mehr hat. Und ein guter Freund muss nur Charakter haben. Beziehungen sind nicht alles im Leben. Ich z.B. bin viel glücklicher ohne eine Liebesbeziehung, weil ich so meine Freiheit geniessen kann. Dabei hätte ich kein Problem damit eine Lebensgefährtin zu finden. Wir denken einfach es gäbe keine guten Alternativen aber die gibt es. Auch wenn es etwas ganz anderes ist. Man kann eh nicht glücklich sein wenn man sich selbst nicht liebt. Egal ob vergeben oder Single.

Da ist natürlich eine ordentliche Prise Doppelmoral mit dabei. Du suggerierst vielleicht das eine Beziehung nicht alles ist, und das kann man auch nicht gänzlich von der Hand weisen.

Aber Du bist augenscheinlich auch ein Mensch, der durch seine Voraussetzungen garkeine Benachteiligung zu befürchten hat bei der Partnersuche.

Also wer weiß wie Du die Sache betrachten würdest, wenn Du Dir von vornherein eingestehen musst, dass die Partnersuche sich mehr als schwierig erweisen würde, wenn Deine Voraussetzungen eben nicht so gut wären!

0
@ziiim

Ich hätte mir für damals trotzdem mehr erhofft. Ich konnte mich aus persönlichen Gründen nie so richtig austoben. Ich würde sogar behaupten, dass ich sehr viel verpasst hab. Nachgeholt habe ich es bis heute nicht, vielleicht weil ich mich nicht mit der Vergangenheit konfrontieren möchte. Das ist vielleicht der Grund für meine Einstellung zur Partnerschaft. Jedenfalls fühle ich mich heute wohl, früher hätte ich niemals gedacht, dass ich sogar gerne auf eine Beziehung verzichte. Also, Erfahrung habe ich hier sehr wenig mit Beziehungskram.

0
@fortuneandlove

Deine Aussage, dass Du eigentlich keine Probleme damit hättest eine Partnerin zu finden, lässt natürlich auf etwas anderes schließen.

0
@ziiim

Verständlich aber ich hatte ja Anfangs auch ein Problem. Und gerade duch meine Akzeptanz gegenüber diesem Problem habe ich meine ersten Erfahrungen gesammelt. Ich weiss das es da keinen Grund gibt unglücklich zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?